• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Turnier: Grundschule Atens stellt die besten Kicker

18.07.2014

Abbehausen Die Grundschüler aus Atens sind die besten Fußballer der Stadt Nordenham. Beim zum dritten Mal ausgetragenen Grundschul-Pokal am Donnerstag in Abbehausen setzte sich die Truppe des Sportlehrers Tim Bremer ohne Punktverlust durch. Das Finale gewannen die Atenser mit 2:0 gegen die Burhaver.

Die Butjenter vervollständigten das ansonsten aus rein Nordenhamer Grundschulen bestehende Teilnehmerfeld von zehn Teams. Schon der Einzug ins Endspiel war für Hans-Gerd Gerdes ein großer Erfolg. „Burhave ist von sich selbst schockiert“, sagte der Sportlehrer vor dem Finale mit einem Hauch von Selbstironie.

Im Endspiel waren die Burhaver aber chancenlos. Die Mannschaft der Grundschule Atens erwies sich als unbezwingbar. Der hochbegabte Elijah Müller schoss im Turnier Tor um Tor, sagte aber ganz selbstlos: „Wir haben eine sehr gute Teamleistung abgeliefert.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jungen und Mädchen

Beim Grundschul-Pokal galten etwas andere Regeln, als es die normalen Fußballbeobachter gewohnt sind. Denn von den sechs auf dem Feld stehenden Spielern mussten stets mindestens zwei weibliche und zwei männliche Kicker dabei sein.

Aber gerade die Mädchen waren mit viel Feuereifer dabei. Selin Sedef hat gerade erst bei den E-Juniorinnen des TSV Abbehausen angefangen, das Training aufzunehmen, war aber Feuer und Flamme von diesem Turnier. „Wir hatten zwar auch einen Tag schulfrei, aber mir war am wichtigsten, dass wir einfach Fußball spielen durften“, sagte die Zehnjährige vom Gewinnerteam aus Atens.

Auch Asya Eren (9) hatte trotz durchwachsenen Erfolgs ihrer Mannschaft ihre Freude. „Wir haben sehr viel Spaß gehabt. Außerdem ist so ein Fußballturnier viel besser, als in der Schule zu sitzen“, sagte die Neunjährige aus der Grundschule in Friedrich-August-Hütte.

Ihr kommissarischer Schulleiter Jens Locker war ebenfalls begeistert: „Vergangenes Jahr haben wir noch gewonnen. Diesmal sind wir Achter geworden, aber dennoch war das eine tolle Veranstaltung.“

Diese Aussage hat Oliver Vorwerk sicherlich mit Freude registriert. Der Sportlehrer der Grundschule Abbehausen fungierte als Turnierleiter und zog ebenfalls ein rundum positives Fazit. „Dieses Turnier kommt bei den Schulen immer gut an. Alle sind fair miteinander umgegangen, und deshalb kann man die Veranstaltung als vollkommen gelungen bezeichnen.“

Veranstalter wechselt

Die bisherigen drei Turniere um den Grundschulpokal hat die Schule Abbehausen übernommen. „Es ist aber so abgesprochen, dass der Veranstalter umhergeht“, sagte Oliver Vorwerk. Prompt ließ Gewinner-Coach Tim Bremer bei der Siegerehrung verlauten, dass seine Schule die nächste Ausgabe übernimmt.

Selbst die drei Schiedsrichter hatten Spaß bei diesem Schulturnier und ließen auch Fachwissen erkennen. „Die Grundschüler aus Atens haben eine sehr gute Kondition und auch spielerisch einiges drauf“, meinte Horst Rebmann noch vor dem Endspiel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.