• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

KANUPOLO: Härtetest mit Erfolg beendet

17.08.2007

WARFLETH Die Warflether Herren fahren gut vorbereitet zur Deutschen Kanupolo-Meisterschaft nach Berlin. Dreimal knapp am Aufstieg zur zweiten Liga gescheitert, war die Vorbereitung beim TuS Warfleth diesmal hart und erfolgreich. Turniersieg in Belgien gegen internationale Spitzenmannschaften, Turniersieg in Berne gegen Zweit- und Drittligamannschaften, erfolgreiche Teilnahmen an Turnieren mit Bundesliga-Mannschaften und zuletzt ein Test in Kopenhagen mit Platz neun von 12 international erstklassigen Teams.

Dazu konnte sich das Team um Rene Meyerdierks, Harald Hayen, Andreas Baake und Guido Koenig weiter verstärken. Hilko Lücken ist nach seiner „Lehrzeit“ beim Bundesligisten VK Berlin zurück, mit Sergej Keller konnte ein ehemaliger Quakenbrücker Bundesligaspieler gewonnen werden, die eigenen Junioren Christian Voßhoff und Niklas Burkhardt sind dazu gestoßen, und Jan Briese und Fabian Schlüter aus der 92er Jugendmeistermannschaft haben die nötige Routine bekommen.

Monatelange erfolgreiche Vorbereitung soll von Mittwoch bis Sonntag, 22. bis 26. August, nun auch endlich in den Aufstieg zur zweiten Liga münden. Aber die Warflether sind vorgewarnt, in der vergangenen Aufstiegsrunde wurden alle Favoriten geschlagen, aber eine kleine Schwäche im Halbfinale bedeutet das Aus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ebenfalls qualifiziert hat sich das Jugendteam unter der Trainerin Julia Meyer. In der Jugendklasse war dies gerade im Norden nicht einfach, hinter den vermutlichen Endspielteilnehmern Essen und Berlin rechnen sich mindestens vier Teams aus Niedersachsen einen Platz aus, so dass allein schon die Qualifikation aufgrund der Leistungsdichte ein Erfolg ist.

Zur Unterstützung fahren Eltern und Freunde mit. 34 Berner werden sich dann lautstark in Berlin bemerkbar machen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.