• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball-Kreisliga IV: Hart erkämpfter Punkt für Rodenkirchen

12.04.2010

RODENKIRCHEN Zu Hause ein 1:1 (0:0)-Unentschieden zu erreichen klingt zunächst nicht sehr erfolgreich. Doch bedenkt man die Voraussetzungen vor dem Kreisligaspiel zwischen dem AT Rodenkirchen und dem Heidmühler FC II sieht das schon wieder ganz anders aus. Quasi mit dem letzten Aufgebot kämpften die ATR-Fußballer bis zum Abpfiff und versetzten dem Tabellen-Dritten einen schweren Rückschlag im Titelrennen.

In einer insgesamt auf ansehnlichem Niveau stattfindenden Partie hätte ATR-Sturmführer Sebastian Rabe gleich für einen Paukenschlag sorgen können. Bereits in der zweiten Spielminute kam er im Heidmühler Strafraum zum Abschluss, zielte auch genau auf den Winkel, fand aber in HFC-Schlussmann Dennis Sander seinen Meister. Die friesischen Gäste besaßen zwar anschließend ein optisches Übergewicht, ließen allerdings die letzte Konsequenz vor dem ATR-Gehäuse vermissen.

Nach dem Seitenwechsel ging es dann Schlag auf Schlag. Zunächst versenkte Kai Schäfer eine Freistoßflanke in bester Uwe-Seeler-Manier mit dem Hinterkopf zur 1:0-Führung, ehe Heidmühle zu einem wahren Sturmlauf ausholte. Es dauerte aber bis zur 66. Spielminute, ehe Heidmühles erfolgreichster Torschütze Daniel Isigkeit egalisieren konnte. Der favorisierte HFC drängte anschließend auf den Siegtreffer, doch die Rodenkircher verteidigten mit Glück, Geschick und vorbildlichem Einsatz das Remis.

„Kämpferisch haben wir uns das Unentschieden redlich verdient“, lobte ein vollkommen zufriedener ATR-Coach Sven Schmikale.

ATR: vom Endt; Pargmann, Trigg, Giesler, Tiesler (46. Nordhausen), Schäfer, Eisenhauer (60. Ciapa), Grube, Rabe (82. Tanriverdi), Eckert, Kundi (77. Schnittger).

Tore: 1:0 Schäfer (51.), 1:1 Isigkeit (66.).

Gelb-Rote Karte für Grube (90., ATR).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.