• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Gute Frühform stimmt Warflether Teams positiv

02.05.2019

Helmond /Warfleth Die Kanupolo-Mannschaften des TuS Warfleth haben jetzt die Freiwassersaison mit guten Ergebnissen eröffnet. Die Herrenmannschaft belegte beim 25. Helmond International Tournement (Niederlande) den siebten Platz in der zweiten Division. Die Jugendmannschaft landete auf Platz vier der dritten Division und bestätigte eine Woche später ihre gute Form: Beim Allbau-Frühjahrscup in Essen zog sie ins Finale ein und verlor dort erst mit 2:4 gegen den 1. Meidericher KC.

In den Niederlanden hatten die Warflether Teams jeweils zehn Spiele absolvieren müssen. Mehr als 100 Teams kämpften in sechs Klassen um den Sieg.

Die Herren spielten mit Niklas Burghardt, Felix Lawrentz, Johannes Richter, Ruben Schlüter, Fynn Vetter, Neuzugang Michael Wolters, Till Weigt und Joshua Morawietz. Sie machten mit Siegen gegen Odysseus C (4:2), Viking Venlo B (6:5), FOA Liverpool X (5:4) und Denmark U 18 (4:2) vorzeitig den Gruppensieg perfekt.

Am nächsten Tag verschliefen sie die erste Halbzeit gegen den Wuppertaler KC (1:5). Trotz einer starken zweiten Hälfte verloren sie die Partie letztlich mit 5:6.

Das Jugendteam mit Niklas Borchers, Michel Buckmann, Jim Leins, Marlon Linz, Owen Schlüter, Klaas Warnken und Lennard Wachtendorf trat in der Gruppenphase ausnahmslos gegen Mannschaften mit älteren Spielern an. Nach den Spielen gegen ZP X (2:1), Aarhus Lobsters (2:3), RKV 2 (1:8), HKV (4:1), 1. MKC Duisburg (3:5), Hydronauten (7:1) und UKC 1 (2:2) qualifizierten sich die Warflether als Gruppenvierter für das Viertelfinale. Diese Partie gewannen sie mit einer abgeklärten Leistung gegen K-Polo Feinschmeckers mit 2:1.

Die Herren konnten an ihre guten Leistungen aus der Vorrunde nicht anknüpfen und verloren in der Zwischenrunde gegen CCC Barsinghausen (3:8), Cheerwell A (4:5) und KSV Havelbrüder Berlin (2:6).

In den Platzierungsspielen ging es um Platz fünf. Dort machte sich der Kraftverlust bemerkbar. Gegen das deutlich spritzigere Team BKS1 verlor Warfleth mit 2:4. Aber mit einem Kraftakt landete der TuS einen 6:5-Sieg gegen Cherwell A und sicherte sich Rang sieben.

Die Jugend verlor im Halbfinale gegen die Herren des RKV 2 mit 1:4. Der Gegner hatte seine körperliche Überlegenheit ausgespielt. Owen Schlüter handelte sich kurz vor Ende die zweite Gelbe Karte ein und war für das Spiel um Platz drei gesperrt. Das Duell mit den Bridgend Dolphins war ein Spiel auf Augenhöhe. Der TuS verlor mit 3:4.

In Essen trafen die Warfleter Jugendlichen auf alle Teams, die einen ernsthaften Anspruch erheben, Anfang August um den Deutschen Meistertitel zu spielen. Die Warflether traten mit Niklas Borchers, Michel Buckmann, Clarice Ebert, Marlon Linz (C), Tom Otte, Owen Schlüter, Lennard Wachtendorf und Klaas Warnken an.

Gegen den Wuppertaler KC gewannen die Warflether mit i 4:2. Gegen den 1. Meidericher KC setzte es dann eine unglückliche 4:6-Niederlage, der die Warflether aber Siege gegen gegen Denmark U16 (8:4) und CCC Barsinghausen (6:3) folgen ließen.

Das Halbfinale gegen den WSF Liblar prägten die Warflether mit einer stabilen Abwehr. Beide Mannschaften versuchten, keine Fehler zu machen. Liblar ging in Führung, aber Tommy und Owen drehten die Partie. Mit einem 2:1-Sieg zog Warfleth ins Finale ein.

Gegen den Meidericher KC glich Marlon den Rückstand aus. Aber die Meidericher schlugen mit zwei Treffern zurück. Zwar nutzte Owen Schlüter einen Penalty zum 2:3. Aber selbst in Überzahl konnte Warfleth nicht nachlegen. Mit einem Konter machte der Meidericher KC alles klar.  Das nächste Turnier für beide Warflether Mannschaften steigt am 18. und 19. Mai in Mülheim.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.