• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

TENNIS: Hendrik Ostendorf dominierend

29.09.2007

NORDENHAM Am Ende strahlte die Sonne mit den Siegern um die Wette: Die Teilnehmer der diesjährigen Kreismeisterschaft der Tenniskreise Wesermarsch und Delmenhorst, die auf den Anlagen des SV und TK Nordenham veranstaltet wurden, konnten sich beim Wettergott keineswegs beklagen.

Zwei Tage lang waren die Regenschauer ausgeblieben – die über 90 Starter bedankten sich dafür mit teilweise hochklassigen Partien.

Dabei gab es bei den Junioren außer in der U21-Konkurrenz klare Favoritensiege, während in den Juniorinnenfeldern die Setzliste nur selten bestätigt wurde. So triumphierte bei den jüngsten Tennisdamen, den Juniorinnen U10, die ungesetzte Inga Holzer vom TC Blau-Weiß Delmenhorst. Sie schaltete zunächst die spätere Drittplatzierte Luisa Auffarth (TC Burhave) aus, um im Finale auch gegen Carina Anten vom TuS Warfleth erfolgreich zu sein. Den Sieg in der Nebenrunde sicherte sich hier Joana Wiemers mit einem Finalerfolg gegen ihre Vereinskameradin Yanina Röll (beide vom TK Nordenham).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die U10-Konkurrenz der Jungen war eine klare Angelegenheit für den topgesetzten Felix Sonnberg (TC BW). Der Delmenhorster gab lediglich im Halbfinale gegen Alexander Liebscher (TC BW) fünf Aufschlagsspiele ab und brillierte auch im Finale gegen den Blexer Jan-Ole Anschütz. Liebscher gewann das Spiel um Platz drei gegen Norman Lange vom SVN, während Simon Hodel im Finale der Nebenrunde Normans Cousin Mirco Hecken (TKN) bezwang.

Im Finale der Juniorinnen U 12-Konkurrenz profitierte Tamara Meyer (Delmenhorster TC) von der Aufgabe ihrer Gegnerin Melanie Pusch (TC BW). Tamara hatte den ersten Satz im Tie-Break für sich entscheiden können, ehe Melanie das Match verletzungsbedingt abbrechen musste. Auf den Plätzen drei und vier landeten Victoria Berends und Kim Adolph (beide TC BW). Der Nebenrundensieg feierte mit Anne Wiebke Bäumer ebenfalls eine blau-weiße Delmenhorsterin.

Eine unglaubliche Dominanz zeigte Hendrik Ostendorf bei den gleichaltrigen Jungen: In keiner seiner drei Partien gab der 12-Jährige vom SVN auch nur ein Aufschlagsspiel ab. Sogar im Finale gegen seinen Teampartner und Dauerkontrahenten Marius Heilmann (TK Nordenham) behielt der Schweier seine lupenreine Weste. Hinter Marius kamen Nico Schovanka (DTC) und Tim Hamann (TC BW) auf die Plätze. Nebenrundengewinner wurde Hauke Hitz (TC BW) in einem spannenden Dreisatzduell gegen Fabian Lübken vom TK Nordenham.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.