• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Hoch zu Ross zum Erfolg

26.04.2017

Brake Erneut großen Sport möchte der Moorriemer Reitklub seinen Gästen an diesem Samstag und Sonntag, 29. und 30. April, in der Moorriemer Reithalle bieten. Dann findet dort das Leistungs-Prüfungs-Ordnung-Turnier (LPO) im Dressur- und Springreiten statt. Das Turnier, das der Reitklub noch vor einigen Jahren immer im Herbst organisierte, bietet nun vielen Reitern im Frühjahr den Start in die Turniersaison.

 Springen am Samstag

Am Samstag, 29. April, steht das Turnier ganz im Zeichen des Springreitens, das bis zur Leistungsklasse L gezeigt wird. Sowohl unterschiedliche Prüfungen übers Zeitspringen als auch Stilspringen bieten fürs Publikum und Mitreiter einen spannenden Wettkampf.

 Zeiten ab 8.30 Uhr

Los geht es für die Reiter und ihre Pferde um 8.30 Uhr mit der Klasse A. Gegen 16.30 Uhr ist die Springprüfung Klasse L vorgesehen. Im Anschluss daran erfolgt die Siegerrunde. Für den ersten Tag liegen rund 180 Nennungen vor.

 Dressur am Sonntag

Der Sonntag, 30. April, steht ganz im Zeichen der Dressurprüfungen, von der Klasse A* bis zur Leistungsklasse L* mit Trense und Kandare. In der Zeit von 8.30 bis 16 Uhr zeigen Reiter und Pferd ihr Können. 170 Nennungen liegen vor.

 Mehr als 170 Reiter

Mit insgesamt über 350 Nennungen und mehr als 170 teilnehmenden Reitern können sich die Besucher auf interessante Prüfungen freuen. Für reichliche Verpflegung ist gesorgt, teilt der Verein mit, der auf viele Zuschauer hofft.

 Verantwortliche

Die Turnierleitung haben die Vereinsvorsitzende Sonja Meiners sowie Lyn Elisa Goltz inne. Rainer Ahlers ist der Parcourschef. Als Richter fungieren Rainer Ahlers, Brigitte Ina Müller, Christian Heilhecker, Rudolf Hübner und Peter Fröhlich. Als Hufschmied steht Ralf Lindert bereit. Er kann bei Bedarf über die Meldestelle erreicht werden.

 Vereinsangebote

Der Moorriemer Reitklub bietet neben dem klassischen Dressur- und Springunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene jeden Alters Voltigierunterricht für die ganz Kleinen bis hin zum Turniersport an. Auf drei Schulpferden kann Reiten gelernt oder voltigiert werden. Seit einigen Jahren besteht in Kooperation mit der Jade Hochschule am Standort Elsfleth die Möglichkeit für Studenten, Unterricht zu nehmen.

 Der Vorstand

Dem Vorstand des Moorriemer Reitklubs gehören die Vorsitzende Sonja Meiners und die 2. Vorsitzende Ellen Brammer an. Doreen Pacholke ist die Kassenwartin. Jugendwarte sind Alina Lüerßen und Nadine Klein, um die Pressearbeit kümmert sich Julia Strauß.

Ulrich Schlüter Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2320
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.