• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

BOSSELN: Hohe Beteiligung an den Titelkämpfen

02.05.2007

BLEXEN BLEXEN/FIL - Besser hätten die Startbedingungen bei den Vereinsmeisterschaften im Straßenboßeln kaum sein können. Der Sonnenschein und die Sommertemperaturen trugen dazu bei, dass die Beteiligung an den Titelkämpfen des Klootschießervereins Blexen so gut wie lange nicht mehr war. 56 Teilnehmer aus den verschiedenen Altersklassen der Jugend und der Erwachsenen gingen an den beiden Wettkampftagen an den Start. Austragungsort war die Deichstraße.

Bei den Frauen I gelang Heide Mühlan ein besonderes Kunststück. Zum dritten Mal in Folge holte sie sich den Meistertitel im Werfen mit der Eisenkugel. Beachtenswert war auch der Auftritt von Susanne Kobelt, die nach mehrjähriger Pause erstmals wieder an einem Wettkampf teilnahm und sogleich den ersten Platz in der Gummi-Disziplin erreichte. Das beste Ergebnis mit der Pockholz-Kugel erzielte Kerstin Jochens.

Für den Tageshöchstwurf sorgte Ulf Dörrbecker, der mit der Pockholzkugel auf eine Weite von 180 Metern kam und in dieser Wettkampfgruppe auch den Titel bei den Männern I gewann. Die weiteren Meisterehren bei den Männern I gingen an Tobias Göttler (Gummi) und Olaf Czeranowicz (Eisen).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für die Frauen und Männer gab es erstmals Holzplaketten als Siegtrophäen. Klaus Gnatowski hatte die Plaketten geschnitzt und dem Verein gespendet.

Einen Sonderpokal, der für das Erreichen einer zuvor festlegten Meterzahl (274) vergeben wurde, gewann Jürgen Härtel. Die Siegerehrung nahm der 2. Vorsitzende Uwe Mühlan gemeinsam mit den Boßelwarten Werner Wohlfeil (Männer), Heide Mühlan (Frauen) und Monika (Wohlfeil) vor.

Hier die Ergebnisse der Vereinsmeisterschaften: weibliche Jugend E, Pockholz: 1. Saskia Reimers (643 m), 2. Deike Büsing (405 m); Jugend D, Pockholz: 1. Lisa Mühlan (584 m), 2. Melanie Härtel (524 m); Jugend D, Gummi: 1.Lena Krenke (468 m); Jugend C, Gummi: 1. Lena Mühlan, (640 m), 2. Mona Bittmann (586 m); männliche Jugend E, Pockholz: 1. Sören Büsing (550 m), 2. Marcel Härtel (441 m), 3. Nils Schallenmüller (269 m), Jugend D, Pockholz: 1. Malte Büsing (667 m), 2. Pascal Stephan (563 m), 3. Dominick Ebbers (478 m); Jugend D, Gummi: 1. Jannik Rieman (667 m); Jugend C, Pockholz:

1. Pascal Reimers (556 m), Jugend C, Gummi: 1. Marvin Göttler (655 m), Jugend B, Pockholz: 1. Ludger Ruch (890 m); Jugend A, Pockholz: 1. Tobias Wohlfeil (787 m); Frauen I, Eisenkugel: 1. Heide Mühlan (530 m), 2. Inka Büsing (451 m), 3. Bianca Czeranowicz (437 m); Frauen I, Gummi: 1. Susanne Kobelt (739 m), 2. Heide Mühlan (731 m), 3. Inka Büsing (713 m); Frauen I, Pockholz: 1. Kerstin Jochens (935 m), 2. Elke Reumann (861 m), 3. Sabrina Schröder (630 m); Frauen II, Pockholz: 1. Monika

Wohlfeil (756 m), 2. Heidrun Möllenbeck (699 m); Frauen III, Pockholz: 1. Ingeborg Ruch (573 m); Frauen III, Gummi: 1. Hannelore Ruch (725 m); Frauen IV, Gummi: 1. Christa Lauts (656 m), 2. Renate Röver (607 m), 3. Hanni Schmidt (523 m); Männer I, Gummi: 1. Tobias Göttler (1125 m), 2. Thomas Wohlfeil (1074 m), 3. Jens Dörrbecker (1041 m); Männer I, Eisenkugel: 1. Olaf Czeranowicz (864 m), 2. Tobias Göttler (856 m), 3. Ulf Dörrbecker (738 m); Männer I,

Pockholz: 1. Ulf Dörrbecker (1129 m), 2. Olaf Czeranowicz (1021 m), 3. Uwe Mühlan (990 m); Männer II, Pockholz: 1. Werner Wohlfeil (860 m); Männer III, Pockholz: 1. Jürgen Ruch (1073 m), 2. Wilfried Reiners (1031 m), 3. Claus Dörrbecker (953 m); Männer III, Gummi: 1. Harald Timmer (1000 m); Männer V, Gummi: 1. Wilhelm Ruch (761 m); Männer IV, Pockholz: 1. Johann Ostendorf (812 m), 2. Peter Voss (768 m), 3. Klaus Gnatowski (653 m).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.