• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Holitschke stellt sich auf torarme und enge Partie ein

12.03.2016

Nordenham Die schweren Gegner haben die Handballer der HSG Blexer TB/SV Nordenham in dieser Saison bereits fast alle hinter sich. Nun kommen die Kontrahenten, die für die Mannschaft von Trainer Christoph Holitschke einfacher zu bezwingen sind. Am Sonnabend tritt die HSG um18.45 Uhr beim Tabellen-Nachbarn SV Eintracht Wiefelstede an. Aber viele Tore dürfen die Fans beider Lager nicht erwarten.

Knappe Duelle

„Unsere direkten Duelle gingen in den vergangenen Jahren fast immer knapp aus, und es fielen meistens nur wenige Treffer“, blickt Holitschke zurück.

Die Teams hatten schon Schwierigkeiten, die 20-Tore-Marke zu erreichen. Dagegen wirkt das Hinspiel fast wie ein Tore-Festival: Die HSG gewann mit 23:21.

Die Ausgeglichenheit in den Aufeinandertreffen begründet Holitschke damit, dass sich die Teams gegenseitig sehr gut kennen. Aber diesmal rechnet sich der Coach besonders viel aus. „Wir reisen mit dem Selbstvertrauen eines Sieges gegen den Tabellen-Dritten nach Wiefelstede“, sagt er mit dem Hinweis, dass die Nordenhamer am vergangenen Wochenende das Spitzenteam der HSG TSV Grüppenbühren/Bookholzberger TB II mit 27:25 bezwangen.

Stöcker fällt aus

Viel hängt bei der HSG immer von dem Personal ab, das Coach Holitschke gerade zur Verfügung steht. Im Ammerland wird Hauke Stöcker fehlen. Während Stöcker aber nach diesem Wochenende wieder in den Kader zurückkehrt, muss Holitschke fortan auf Chris Cordsmeier komplett verzichten. „Er wird in Lübeck studieren und sich dort einem anderen Handballverein anschließen“, verkündet der Coach.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.