• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

HSG Blexer TB/SV Nordenham bleibt ungeschlagen

26.09.2011

WILDESHAUSEN Das ist gerade noch einmal gut gegangen. Durch einen Treffer von Patrice Böger 20 Sekunden vor dem Ende kamen die Handballer der HSG Blexer TB/SV Nordenham zu einem späten 25:25 (12:12)-Unentschieden bei der HSG Harpstedter TB/VfL Wildeshausen. Nach dem Auftaktsieg gegen Grüppenbühren steht der Weser-Ems-Ligist daher mit bisher 3:1 Punkten gut da.

Irgendwie deutete sich schon früh an, dass das Ergebnis knapp ausfallen würde. Größtenteils wechselte die Führung immer hin und her, doch Mitte der ersten Halbzeit drohten die Nordenhamer kurzzeitig abzufallen. Aus einem 4:4 machten die Gastgeber einen 10:6-Vorsprung, weil die Mannschaft von Trainer Bernd Voskamp vorne zu viele Möglichkeiten liegen ließ. Doch die Schwächephase wurde schnell korrigiert. Torhüter Rene Strahlmann steigerte sich merklich und auch im Angriff saßen die Würfe wieder. Beim 12:12 wurden die Seiten gewechselt.

Ähnlich ausgeglichen blieb es dann bis zum Schluss. Keine der beiden Mannschaften konnte sich mit mehr als zwei Treffern absetzen, so dass die hektische Endphase entscheiden musste. Zunächst glich Jacio Böger zum 24:24 aus, doch die Hausherren legten sofort das 25:24 nach. Auch das 25:25 durch Patrice Böger war noch nicht der sichere Punktgewinn, denn es waren ja noch 20 Sekunden zu spielen. Zudem standen die Blexer nur noch mit vier Feldspielern auf dem Feld, doch den letzten Harpstedter Wurf konnte die dezimierte Hintermannschaft blocken.

„Besonders mit der Abwehrarbeit bin ich sehr zufrieden“, lobte Trainer Bernd Voskamp hinterher, zumal sich mit Christoph Holitschke der nächste Spieler in die Ausfallliste eintrug.

HSG: Strahlmann; P. Böger (9), J. Böger (7), Clari (4/2), Goslawski (3), Holitschke (2), Pargmann, Büsing, Hünnekens, Heine.

Spielstationen: 0:3 (5.), 4:4 (11.), 10:6 (19.), 12:12 (30.), 12:14 (33.), 18:18 (45.), 18:20 (47.), 24:23 (58.), 25:25 (60.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.