• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

HANDBALL-LANDESKLASSE: HSG geht topfit in die Saison

21.08.2009

NORDENHAM Mit großem Kader und neuem Trainer starten an diesem Sonnabend die Landesklassen-Handballer der HSG Blexer TB/SV Nordenham in die neue Saison. Tobias Göttler löste Hartmuth Stöcker als Coach ab und hofft, über die körperliche Fitness zum Erfolg zu kommen.

Sieben Wochen „scheuchte“ Göttler seine Männer rund um den Luisenhof, damit die körperlichen Grundlagen für die lange Spielzeit gelegt werden konnten. Erfreulicherweise zogen auch alle 15 zum Kader gehörenden Spieler hervorragend mit und dürften am Sonnabend zum Auftaktspiel gegen die SG STV/VfL Wilhelmshaven topfit in die Partie gehen. Ohnehin stellte Göttler fest, dass „alle Akteure enorm heiß auf das erste Pflichtspiel“ seien. Nach einer eher durchwachsenen Vorsaison brennt die Truppe auf Wiedergutmachung, wobei vor allem der Teamgeist gewachsen zu sein scheint.

„Egal, ob nach einem Testspiel oder einem Training, wir sitzen anschließend immer noch eine Weile zusammen, um uns auszutauschen“, freut sich Göttler über den Zusammenhalt. Hinderlich ist das keinesfalls, obwohl der Übungsleiter keine konkreten Zielsetzungen nennen will. „Ich möchte die Jungs nicht unter Druck setzen, aber ich denke, jeder einzelne weiß, dass die Mannschaft mehr kann als sie in der vergangenen Saison gezeigt hat“, hofft der gebürtige Blexer auf eine Steigerung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch personell scheint die HSG bestens aufgestellt zu sein. Mit den Rückraumspielern Hauke Mehrtens und Malte Clari haben sich die Nordenhamer enorm verstärkt und auch der aus der Reserve aufgerückte Torhüter Rene Strahlmann, der Andreas Kasper an der Seite von Fabian Tieding ablöst, hat in der Vorbereitungsphase einen glänzenden Eindruck hinterlassen. Somit sieht Göttler auch keine große Schwachstelle im Kader. „Alle Positionen sind doppelt besetzt“, blickt der 34-Jährige zuversichtlich in die Zukunft.

Seine Mannschaft soll schnellen und temporeichen Handball spielen und zudem mit einer aggressiven Abwehrarbeit agieren. Dass sie es kann, hat sie mehrmals bewiesen, doch über einen langen Zeitraum fehlte ihr oft die Konstanz. Wenn der Kader sein Leistungsvermögen abruft, sollte in dieser Spielzeit ein vorderer Tabellenplatz in der Landesklasse drin sein.

Zum Kader gehören Fabian Tieding und Rene Strahlmann im Tor sowie Hauke Stöcker, Dennis Naundorf, Hauke Mehrtens, Aljoscha Warns, Malte Clari, Sören Steenken, Helge Busemann, Ulf Dörrbecker, Maik Böger, Aydin Kilic, Christoph Holitschke, Daniel Pargmann und Jens Hadeler im Feld.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.