• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

HSV verweist die Skatlaien auf Platz zwei

24.11.2014

Rodenkirchen Auch Computer können Fehler machen. Zu Beginn des 8. Mannschaftsskat- und Kniffelturniers des Bürgervereins Achterdorp in der Rodenkircher Markthalle meldete sich noch eine Vierermannschaft für den Skat an. Das Computerprogramm, das ansonsten immer problemlos von Holger Stolle gemanaget wird, kam durcheinander – die Spielzettel mussten von Hand neu ausgefüllt werden. Dies war allerdings auch das einzige Missgeschick am Freitagabend.

Kurz darauf konnten sich die Teilnehmer, die überwiegend aus Rodenkirchen kamen, auf die Jagd nach den Punkten und Guten machen. „Gut Blatt“ hatte der Veranstalter den 32 Skatspielern gewünscht. Die 20 Kniffelspieler hingegen mussten auf ein glückliches Händchen beim Würfeln hoffen.

Insgesamt kamen weniger Spieler als in den Vorjahren. Gespielt wurde um Fleischpreise, die als Grünkohlbeilage zu verwenden sind, wie der Vorsitzende Holger Hadeler mitteilte.

Das Team „HSV“ mit Holger Hadeler, Manfred Meljes, Wolfgang Brunemann und Heinz Neubauer hatte beim Skat offenbar die besten Karten in den Händen, denn es gewann mit 1880 Guten. „Die Skatlaien“ mit Holger Hülsebusch, Manfred Fleischer, Michael Peters und Klaus Gabriel-Jürgens erzielten 1801 Gute. Platz drei ging an das Team „Die Fischköppe“ mit Torsten Odrian, Carsten Netzker, Jens Roll und Sean Hochgrefe, die auf 1720 Gute kamen.

Beim Kniffeln hatte die „Würfelbande“ (Claudia Odrian, Elke von Deetzen, Dieter Hassink, Sabine Hassink) die Nase knapp vorn und schaffte mit 6150 Punkten den ersten Platz. Knapp dahinter folgte das Team „Alles Pudel“ mit Marika Grass, Rolf Mannott, Uwe Grass und Ute Mannott (6137 Punkte). Auf den dritten Rang kam das Team „Looser“ mit Ursel Harsche, Silke Nordbruch, Sylta Haats und Marion Stegmann. Sie schafften 5906 Punkte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.