• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Versammlung: Endlich ein eigenes Vereinsheim

31.03.2018

Huntebrück Endlich eine Bleibe, aus der sie niemand wegjagen kann oder sich durch die Musik gestört fühlt. Ihre erste Jahreshauptversammlung im neuen Vereinsheim genossen die Elsflether Seeräuber in vollen Zügen. So voll dürfte es im ehemaligen Huntebrücker Schützenhaus schon lange nicht mehr gewesen sein, mutmaßte der 2. Vorsitzende Lenert Tapken. Zum Glück bot der ehemalige Schießstand genügend „Parkfläche“ für die Kinderwagen, denn wenn die Seeräuber sich versammeln, gehören selbstverständlich auch die Jüngsten mit dazu.

35 Auftritte absolvierte der Musikzug im vergangenen Jahr. Das sei viel, aber positiv für den Verein, hieß es im Rückblick, des 2. Vorsitzenden. Viel Spaß habe die Urlaubswoche in Conneforde gemacht, bei der der Verein die Zeltplatzgebühren übernahm. Die allergrößte Errungenschaft des vergangenen Jahres sei jedoch der Kauf des ehemaligen Schützenhauses gewesen, den der Vorsitzende Wolfgang Reins und die musikalische Leiterin Annegret Wüllner maßgeblich vorangetrieben haben. Nun seien alle gefordert, die riesige Verantwortung dafür zu übernehmen, appellierte Tapken an die Anwesenden und hofft, dass der gute Zusammenhalt der Seeräuber noch viele Jahre andauert. Mit den nötigen Instandhaltungsarbeiten werde jedoch erst begonnen, wenn der Vertrag in gut drei Wochen beim Notar unterzeichnet sei.

Nachdem ein Mitglied den Antrag stellte, fanden die auf der Tagesordnung stehenden Wahlen zum größten Teil geheim statt. Klar war die Wahl des 1. Vorsitzenden: Wolfgang Reins wurde als einziger Kandidat einstimmig wiedergewählt. Spannend war es bei der Wahl des 2. Vorsitzenden, bei der sich Lenert Tapken am Ende mit sieben Stimmen mehr durchsetzte. Nachdem Carola Tapken nicht mehr für das Amt der Kassenwartin zur Verfügung stand, wurde Svenja Deters mit klarer Mehrheit zu ihrer Nachfolgerin bestimmt. Neue Kassenprüferin ist Katja Budny. 1. musikalische Leiterin bleibt Annegret Wüllner. Zur 2. musikalischen Leiterin gewählt wurde Myriam Leefmann. Bianca Dwehus springt im Notfall nicht nur als musikalische Leiterin ein, sondern wurde auch als Schriftführerin wiedergewählt. Pressewart ist Mario Leefmann, Jugendwarte sind Frank Niedoba und Mirko Schröer. Den Festausschuss bilden Ivonne Niedoba und Danny Steenmann, der zusammen mit Mario Leefmann auch zum Instrumentenwart gewählt wurde. Das neue Amt des Sponsoringbeauftragten, übernimmt Mario Wüllner.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zur einjährigen Mitgliedschaft gratuliert wurde Mirko und Sophie Schröer. Seit drei Jahren dabei sind Alexander und Sophie Arends. Fünf Jahre gehören Edda Harders, Florian Hellmuth und Pascal Heinz den Seeräubern an und Ivonne Niedoba seit einem Jahrzehnt. Doppelt so lange musizieren Myriam Leefmann und Lenert Tapken. Annegret Wüllner kann auf stolze 30 Jahre Mitgliedschaft zurückblicken.

Statt montags finden die Übungsabende künftig donnerstags statt. Zwischen 17.30 und 18.30 Uhr treffen sich dazu die Anfänger im ehemaligen Schützenhaus und in der Stunde danach die Fortgeschrittenen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.