• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Friesensport: Ida Buchholz ganz oben auf dem Siegertreppchen

14.04.2014

Waddens Der Klootschießer und Boßelverein Waddens hat jetzt seine Vereinsmeisterschaft im Straßenboßeln ausgetragen. Die Wettkämpfe fanden wieder auf der Hausstrecke am Deich statt.

Die Beteiligung war wie in den vergangenen Jahren sehr gut, sagte Vorstandsmitglied Guido Micheel. Mehr als 80 Mitglieder nahmen an den Meisterschaften teil. Außerdem gab es einige überraschende Ergebnisse: „Es wurden allgemein viele gute Weiten erzielt“, sagte Micheel und mutmaßte, dass dies an den guten Wetterbedingungen gelegen haben könnte.

Der Erste Vorsitzende Stefan Bruns bedankte sich im Anschluss bei allen Mitwirkenden und Helfern für die gelungene Veranstaltung.

In der weiblichen F-Jugend, den jüngsten Teilnehmern der Meisterschaften, erreichte Ida Buchholz mit 430 Metern den ersten Platz. Auf den zweiten Platz schaffte es Lilly Grimm mit 411 Metern. Dritte in der weiblichen F-Jugend wurde Luisa Keiser mit 330 Metern.

Merle Ullrich Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.