• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

TENNIS: Im Spitzenspiel verliert Blexen die Tabellenführung

02.12.2009

WESERMARSCH Die Blexer müssen wahrscheinlich die Hoffnung begraben, im Jahr 2010 gemeinsam mit dem SV Nordenham und dem TV Schweewarden in einer Klasse zu spielen. Die Entscheidung gegen den BTB II fiel erst in den Doppeln.

Tennis, Bezirksklasse, Herren 40: TC Oldenburg-Süd – Blexer TB II 4:2. Die Möglichkeit, dass mit dem SVN, TV Schweewarden und BTB II im Jahr 2010 drei Wesermarschteams in ein und derselben Staffel spielen, ist in weite Ferne gerückt. Im Spitzenspiel beim TC Oldenburg-Süd verloren die Blexer ohne den bislang ungeschlagenen Jonny Haas hauchdünn mit 2:4 und damit die große Chance auf eine Vorentscheidung im Titelrennen.

Nach einem 2:2 nach den Einzeln, in denen Michael Meinen und Detlef Buntrock die BTB-Punkte erkämpften, unterlagen die Gäste überraschend in beiden Doppeln. Ein Grund dafür war, dass die Oldenburger über so viele Spieler verfügen, dass sie ihr Team fast komplett nach den Einzeln auswechseln konnten. So hatte auch das starkgemachte Erste Doppel um Michael Meinen und Michael Bolloff das Nachsehen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meinen 6:3, 4:6, 6:4; Bolloff 0:6, 2:6; Wolfgang Zimmermann 1:6, 6:7; Buntrock 7:5, 6:0; Meinen/Bolloff 2:6, 6:7; Jürgen Fitschen/Bert Freese 0:6, 3:6.

TV Schweewarden II – Delmenhorster TC 4:2. Die Blexer müssen auf Schützenhilfe aus Schweewarden hoffen: Nach dem erkämpften Sieg über Delmenhorst kommen die Südoldenburger an diesem Sonnabend um 15 Uhr in die Halle des TVS. Nach dem dritten Sieg im fünften Spiel müsste Schweewarden auch das letzte Duell des Jahres gewinnen, während der BTB II an diesem Sonntag ab 12 Uhr bei der Jade TG Wilhelmshaven einen hohen Sieg einfahren müsste. Möglich ist dies, wenn der TVS II so aufspielt wie gegen den DTC: Rolf Hasselbusch, Frank Segebrecht und Jens Knauff holten die entscheidenden Einzelpunkte.

Hasselbusch 7:6, 6:1; Segebrecht 6:3, 6:4; Knauff 7:6, 6:0; Manfred Gärtner 5:7, 3:6; Hasselbusch/Segebrecht 4:6, 6:3, 6:1; Knauff/Detlef Schiereck 6:3, 6:7, 6:7.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.