• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

In jeder Runde für Spannung gesorgt

13.09.2016

Nordenham 23 Freunde des Boule-Spiels aus Butjadingen, Brake und Nordenham haben sich am Sonnabend bei strahlendem Sonnenschein im Friedeburgpark eingefunden. Sie waren der Einladung des Bouleclub Gate 07 Nordenham und der Sparte Boule des Betriebssportverbandes (BSV) Nordenham zu einem Turnier gefolgt.

Weil im Friedeburgpark nur zwei „normale“ Bouleplätze existieren, aber wegen der Teilnehmerzahl vier Plätze benötigt wurden, richteten Mitglieder der veranstaltenden Vereine zwei Rasenplätze für das Boule-Spiel her.

Auch wenn dieser Untergrund etwas gewöhnungsbedürftig war, haben sich die Boulespieler doch gut darauf eingestellt, so dass auch hier guter Boulesport geboten werden konnte.

Viele Spieler haben mit der Teilnahme an diesem Turnier Freundschaften gepflegt und neue Bekanntschaften geknüpft. Dieser Tag hat, so das Fazit der Veranstalter, wieder einmal gezeigt, dass die schöne französische Sportart Boule Menschen aus allen Altersgruppen zusammenführen kann.

Neues Spielsystem

Im Unterschied zu den Vorjahres-Turnieren gab es ein neues Spielsystem, bei dem insgesamt vier Runden gespielt wurden. Nach jeder Runde wurden die Einzelspieler stets zu neuen Dreier- oder Zweierteams zusammengelost. So war in jeder Runde für Spannung gesorgt. Anfänger spielten mit Anfängern, Fortgeschrittenen oder „Profis“ zusammen. Nur in der letzten Runde wurden nach den bis dahin erzielten Ergebnissen die Begegnungen so zusammengestellt, dass die stärksten Spieler gegeneinander antraten und so am Ende die Gesamt-Einzelsieger ermittelt wurden.

Nach Beendigung aller vier Runden gab es mit Günter Thielemann von der TSG Burhave einen eindeutigen Turniersieger, der alle vier Runden gewinnen konnte und zudem 24 Netto-Pluspunkte (NP) aufwies. Er bekam den Siegerpokal und eine Flasche Wein. Den zweiten Platz erspielte sich der ehemalige Bundesligakegler des ESV Flügelrad Nordenham, Hans-Jürgen Schmidt, mit drei Siegen und 20 NP. Der dritte Platz ging an Elfi Bargmann vom Bouleclub Brake mit drei Siegen und 17 NP, die dafür ebenfalls wie der Zweitplatzierte einen Pokal und eine Flasche Wein entgegennahm.

Damit lag sie knapp vor ihrem Mann Uwe Bargmann, der auf drei Siege und 14 NP kam und mit einer Flasche Wein und einer Salami die Rückfahrt nach Brake antrat. Als Fünfter bekam Rolf Loer vom ESV Flügelrad mit drei Siegen und 11 NP noch eine französische Salami.

Kleine Überraschung

Jeder Teilnehmer erhielt als Erinnerung einen Kugelschreiber des Veranstalters. Zum Schluss hatte der 1. Vorsitzende des Betriebssportverbandes Nordenham, Rainer Grunst, für den 23. und damit letzten Platz noch eine kleine humorvolle Überraschung parat, damit es beim nächsten Turnier besser klappt. Er überreichte Ulf Riegel vom Bürgerverein Einswarden, der auch stellvertretender Bürgermeister ist, und in den vier Runden keinen Sieg erringen konnte, eine fluoreszierende Zielkugel, auch Schweinchen genannt.

Die Siegerehrung nahmen Rainer Grunst und die beiden Spartenleiter des BSV Nordenham, Peter Schröder und Fredo Menzel, vor.

Zum Abschluss bedankte sich Rainer Grunst bei den Spielern und beim Organisationsteam. Er brachte die Hoffnung zum Ausdruck, dass es vielleicht bald ein Turnier auf der großen neuen Bouleanlage an der Bahnhofstraße in Brake geben könnte.

->  Wer in Nordenham auch mal in den Genuss dieses Spiels kommen möchte, kann sich an jedem Freitag um 15 Uhr im Friedeburgpark einfinden. Mitglieder der Sparte Boule des BSV zeigen ganz unverbindlich und kostenlos das Boulespiel. Kugeln zum Spielen liegen bereit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.