• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Flixbus landet im Graben – sieben Verletzte
+++ Eilmeldung +++

A1 Bei Bramsche Voll Gesperrt
Flixbus landet im Graben – sieben Verletzte

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Interessierte sind im Park willkommen

04.03.2017

Nordenham Die Boule-Sparte des Betriebssportverbandes Nordenham von 1953, die Ende Februar 2016 offiziell gegründet worden ist, hat schon einiges bewegt in Nordenham und Umgebung und nimmt regelmäßig erfolgreich an Turnieren in der Region teil. Mit sechs Mitgliedern sind die Nordenhamer zu einer Turnierserie über insgesamt sechs Wettbewerbe in sechs Monaten nach Hude gefahren, um dort am Klostermêlée teilzunehmen, welches vom dortigen „Die Klosterbouler“ Petanque-Club Hude ausgerichtet wurde.

Die Nordenhamer, die erst zum zweiten Turnier eingestiegen waren, legten gleich mit einem Tagessieg los und machten so auf sich aufmerksam. Rainer Grunst hatte sich mit seinen Mitspielern drei Siege und 18 Zusatzpunkte erkämpft, womit er gleich bei der ersten Teilnahme Tagessieger wurde.

In der Gesamtwertung holte sich Rainer Grunst bei seinen fünf Teilnahmen mit zwölf von 15 möglichen Siegen und 56 Zusatzpunkten hinter Uwe Bargmann (Klosterbouler Hude) mit 15 Siegen und 66 Zusatzpunkten den zweiten Platz.

Mit insgesamt acht Siegen kam Doris Preusse auf einen glänzenden 7. Platz von insgesamt 67 Teilnehmern. Fredo Menzel (7 Siege und 20 Zusatzpunkte) und Kalle Preusse (7 Siege und 20 Zusatzpunkte) kamen auf die Plätze 12 und 13. Mit fünf Siegen erreichte Klaus Schröder in Hude der 25. Platz. Sein Bruder Peter Schröder belegte mit zwei Siegen Rang 52.

Als nächstes steht für einige der Nordenhamer Boule-Spieler das Friesland-Hallenturnier am 11. März in Jever auf dem Programm.

Aber Höhepunkt wird für die Nordenhamer vom 21. bis 25. Juni im belgischen Gent sein, wo Doris und Kalle Preusse sowie Rainer Grunst und Fredo Menzel an den 21. Betriebssport-Europameisterschaften im Doublette bzw. Triplette teilnehmen und die deutschen Farben vertreten werden.

 Wer auch einmal den französischen Nationalsport Boule näher kennenlernen möchte, ist bei den aktiven Boulespielern des Betriebssportverbandes Nordenham an jedem Freitag ab 14.30 Uhr im Friedeburgpark jederzeit herzlich willkommen.

 Dort kann sich jedermann ganz unverbindlich in die Geheimnisse des französischen Kugelspiels einweihen lassen. Kugeln sind vorhanden und müssen nicht mitgebracht werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.