• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tischtennis: Jade profitiert von Aufstellungsfehler

15.11.2011

WESERMARSCH In der 1. Tischtennis-Bezirksklasse haben die Herren der TTG Jade am Wochenende eine Niederlage kassiert. Doch wegen eines Aufstellungsfehlers SW Oldenburgs bekamen sie die Punkte zugesprochen. Der Elsflether TB nahm derweil dem DSC Oldenburg den ersten Punkt ab. Indes: Der ETB hatte schon mit 8:2 geführt.

1. Bezirksklasse: TuRa Oldenburg - TTC Waddens 5:9. Die Butjenter behalten ihre „weiße Weste“ (8:0 Punkte). Bei TuRa waren sie mit 4:1 in Front gegangen. Im mittleren Paarkreuz konnten Wierich Suhr und Christoph Szelinski nicht wie gewohnt die Akzente setzen.

TTC: Wierich Suhr/Christoph Szelinski (1), Andreas Guhse/Rainer Gallasch (1), Michael Burhop/Bernd Cornelius, Guhse (2), Gallasch (2), Suhr, Szelinski, Burhop (2), Cornelius (1).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TTG Jade - SW Oldenburg IV 9:0 Wertung. Die Gastgeber mussten auf ihre Nummer eins, Tim Odrian, verzichten. Dafür wurde der erst 13-jährige Pierre Barghorn aufgeboten. Die Schwarz-Weißen reisten mit zweifachem Ersatz an.

Bei den Jadern lief es einfach nicht rund. Erfolgreich waren nur Jan Müller/Hans-Jörg Diers im Doppel sowie Jan Müller und Wolfgang Böning im Einzel.

Aber unmittelbar nach Spielschluss fiel der TTG auf, dass die Gäste die Reihenfolge der Doppel zwei und drei vertauscht hatten. Deshalb bekamen die Jader die Punkte vom Staffelleiter zugesprochen. Die TTG verbesserte sich durch dieses „Geschenk“ auf Rang sechs (4:8 Punkte).

TTG: Jan Müller/Hans-Jörg Diers (1), Pierre Barghorn/AndrePuncken, Volker Schwob/Wolfgang Böning, J. Müller (1), Diers, Barghorn, Puncken, Schwob, Böning (1).

Elsflether TB - DSC Oldenburg 8:8. In der Partie der Absteiger lief es für die Gastgeber gegen den verlustpunktfreien Spitzenreiter wie am Schnürchen. Nach den Doppeln – David Siefke/Patrick Brüning hatten einen 0:2-Satzrückstand gegen das DSC-Top-Doppel Wojcick Plader/Detlef Lübben noch in einen Sieg umgebogen –, zogen die Huntestädter auf 8:2 davon. Nur Stephan Radke und Hauke Hinz hatten Niederlagen hinnehmen müssen. Die Nummer eins des ETB, Christian Schönberg hatte sich im fünften Satz gegen Lübben behauptet. Er gewann auch die Spitzenpartie gegen Plader.

Doch danach klappte nichts mehr. Mannschaftsführer Thorsten Hindriksen verspielte eine 2:0-Satzführung gegen Alexander Steiner. Das Abschlussdoppel verloren Schönberg/Radke in vier Sätzen gegen Plader/Lübben. Mit 9:3 Punkten nimmt der ETB Rang drei in der Tabelle ein.

ETB: Christian Schönberg/Stephan Radke (1), David Siefke/Patrick Brüning (1), Thorsten Hindriksen/Hauke Hinz (1), Schönberg (2), Radke, Siefke (1), Hindriksen (1), Brüning (1), Hinz.

2. Bezirksklasse: TTV Brake II - DSC Oldenburg II 3:9. Der Aufsteiger musste verletzungsbedingt auf seine Nummer zwei, Fabian Ostendorf-Walter, verzichten. Dafür kam Dieter Puhlemann zum Einsatz. Die Spitzenpartie entschied Jens Meißner in drei Sätzen gegen Stephan Rust. Schlusslicht Brake II wartet immer noch auf die ersten Pluspunkte.

TTV II: Jens Meißner/Jens Leiminer (1), Tobias Ostendorf-Walter/Thomas Meyer, Frank Weigert/Dieter Puhlemann, J. Meißner (1), T. Ostendorf-Walter, Leiminer, Weigert, Meyer (1), Puhlemann.

Elsflether TB II - GVO Oldenburg 9:0. Gegen den Aufsteiger setze sich der neue Tabellenführer (8:2 Zähler) in zwei Stunden durch, wobei drei Partien im fünften Satz entschieden werden mussten. Verlustpunktfrei ist in dieser Staffel nur noch der SV Eintracht Oldenburg (6:0).

ETB II: Wolfgang Grimm/Hauke Hinz (1), Thomas Dewers/Marco Scheib (1), Heinz-Hermann Buse/Alexander Mewes (1), Dewers (1), Buse (1), Scheib (1), Grimm (1), Hinz (1), Mewes (1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.