• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tischtennis: Jader Jungen verpassen Titelgewinn

10.04.2014

Wesermarsch Schade: Die Tischtennisspieler der TTG Jade haben den Titelgewinn in der Jungen-Bezirksliga verpasst. Am Wochenende verloren sie das letzte Saisonspiel gegen BW Bümmerstede mit 3:8. Damit müssen sie sich mit der Vizemeisterschaft begnügen.

Bitter: Die drei Erstplatzierten der Tabelle haben jeweils 24:4 Zähler. Deshalb gab das Spielverhältnis den Ausschlag Weil der VfL Edewecht mit einem Plus von 76 das beste Spielverhältnis hat, bejubelte das Team aus dem Ammerland die Meisterschaft. Jade und Bümmerstede waren in dieser Kategorie mit einem Plus von jeweils 62 Spielen gleichauf. Wegen des besseren Satzverhältnisses (plus 159) belegte Jade Rang zwei. Bümmerstede wurde Dritter (Plus 146).

Unterdessen haben die Mädchen des Elsflether TB den Klassenerhalt in der Niedersachsenliga geschafft. Die 1:8-Niederlage gegen Torpedo Göttingen hatte keine Auswirkungen mehr. Die Göttinger hatten zuvor beim Hoogsteder SV verloren. Damit war dem Aufsteiger Elsfleth (29:15 Punkte) Platz fünf nicht mehr zu nehmen. Altersbedingt könnten alle vier Mädchen auch in der kommenden Saison in der Niedersachsenliga spielen. Doch ob sie diese Chance wahrnehmen, sei noch offen, sagt ETB-Abteilungsleiter Heinz-Hermann Buse. „Das hängt von verschiedenen Faktoren ab, die abgeklärt werden müssen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bemerkenswert: Der TTV Evessen hat am letzten Spieltag den Tabellenzweiten MTV Engelbostel-Schulenberg (38:6) mit 8:0 geschlagen. Evessen ist damit Vierter (30:14) – hat also die Klasse gehalten. Im Falle einer Niederlage gegen den MTV – und damit verbundener Punktgleichheit mit Göttingen – wäre Evessen wegen des schlechteren Spielverhältnisses hinter Göttingen auf den Abstiegsplatz sechs gerutscht.

Jungen, Bezirksliga: TTG Jade - BW Bümmerstede 3:8. In der Vorwoche hatten die Jader mit dem 3:8 gegen Edewecht die erste Titelchance verspielt. Und auch den zweiten Matchball vergaben sie. Wie schon gegen die Ammerländer hatte das Team von Trainer Turhan Zivku gegen Bümmerstede (Hinspiel: 8:6) seine Bestleistungen nicht abrufen können und oftmals hastig und nervös gespielt.

Das Doppel Phillipp Tran/Noel Papageorgiou gewann Satz eins mit 11:2. Doch in den nächsten Sätzen ging es unter. Arne Osterthun/Arne Schwarting führten schon mit 2:1-Sätzen, verloren dann aber die Sätze vier und fünf (14:16, 9:11). Damit stand Jade unter Druck. Im oberen Paarkreuz brachte Arne Osterthun Satzführungen nicht nach Hause. Einziger Lichtblick war Arne Schwarting, der sich gewissenhaft vorbereitet hatte. Gegen die Nummer eins, Christopher Robin Jürgens, gewann er in vier Sätzen. Gegen Markus Völkel folgte ein Fünfsatzsieg. Im unteren Paarkreuz punktete Phillipp Tran nur gegen die Nummer vier, Joe Brouwer. Nach gut zwei Stunden war der Traum von der Meisterschaft und dem direkten Aufstieg in die Niedersachsenliga geplatzt.

Das Sichtungsturnier zur Niedersachsenliga (Mädchen und Jungen) findet am 14. und 15. Juni in Oldendorf statt. Dazu müssen sich die Teams bis zum 1. Juni beim Verband anmelden.

TTG: Arne Osterthun/Arne Schwarting, Phillipp Tran/Noel Papageorgiou, A, Osterthun, Schwarting (2), Tran (1), Papageorgiou.

Schüler, Bezirksliga: SV Eintracht Oldenburg - Elsflether TB 8:2. Beim Vizemeister war Elsfleth chancenlos.

ETB: Kaan Basyigit/Milan Mudroncek, Steffen Logemann/Melih Basyigit, K, Basyigit Logemann (1), Mudroncek (1), M. Basyigit.

DSC Oldenburg - TV Stollhamm II 1:8. Beim Tabellennachbarn setzte sich Stollhamm locker durch.

TVS II: Thies Beeken/Kilian Bauer (1), Janek Janßen/Felix Hohn (1), Beeken (2), Janßen (1), Hohn (2), Bauer (1).

Mädchen, Niedersachsenliga: Elsflether TB - Torpedo Göttingen 1:8. Die Luft war raus. Die Elsfletherinnen hatten den Klassenerhalt schon vor der Partie sicher. Das Hinspiel hatten die ETB-Mädchen mit 4:8 verloren.

Nach den Doppeln lagen sie gleich 0:2 zurück. Sara Radu/Mareike Schneider waren im Entscheidungssatz fünf mit 0:11 baden gegangen. Im ersten Einzel glich Sara nach einem 0:2-Satzrückstand aus, hatte aber im Fünften knapp (9:11) das Nachsehen. Den Ehrenpunkt holte Mareike Schneider in vier Sätzen.

ETB: Sara Radu/Mareike Schneider, Damaris Radu/Sarah Gnandi, S. Radu, D. Radu, Schneider (1), Gnandi.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.