• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Jader landen überraschenden Heimsieg

30.11.2015

Wesermarsch Die Tischtennisspieler der TTG Jade haben am Wochenende für eine Überraschung gesorgt. Sie besiegten den Tabellendritten der 1. Bezirksklasse, den Hundsmühler TV V, mit 9:7. Mit 8:8-Punkten sind sie Tabellensechster.

1. Bezirksklasse

TTG Jade - Hundsmühler TV V 9:7. Ohne Tim Odrian und Andre Puncken hatten sich die Hausherren gegen den Tabellendritten nicht viel ausgerechnet. Doch die Ersatzspieler Jörg Segebade/Thorsten Büsing legten mit einem Doppelsieg gleich gut los. Im oberen Paarkreuz überzeugte Turhan Zivku. Die Spitzenpartie gewann er nach einem 0:2-Satzrückstand gegen Andre Wreden mit 14:12 im Fünften. Im dritten Satz hatte er drei Matchbälle abgewehrt. Dagegen musste Hans-Jörg Diers zwei Fünfsatzniederlagen einstecken.

Jan Müller spielte zwei Fünfsatzpartien und gewann eine. Im ersten Spiel hatte er drei Matchbälle im vierten Satz abgewehrt. Thorsten Büsing wusste mit tollen Ballwechseln bei seinem Sieg (3:0) gegen Detlev Bandelow zu gefallen. Das Schlussdoppel gewannen Turhan Zivku/Jan Müller in vier Sätzen. Jade überzeugte mit mannschaftlicher Geschlossenheit – alle Spieler hatten sich in die Siegerliste eingetragen. „Mit diesem erfreulichen Ausgang haben wir nicht gerechnet“, sagte Hans-Jörg Diers.

TTG: Turhan Zivku/Jan Müller (1), Hans-Jörg Diers/Volker Schwob (1), Jörg Segebade/Thorsten Büsing, Zivku (2), Diers, Schwob (1), J. Müller (1), Segebade (1), Th. Büsing (1).

2. Bezirksklasse

Blexer TB - TTG Jade II 6:9. Die Hausherren spielten ohne Thomas Brüggemann. Die Gäste traten ohne Ralf Rüthemann und Wolfgang Böning an.

Die Jader Ersatzspieler Gerd Freels und Wolfgang Bache führten sich im Doppel mit dem 15:13 im Entscheidungssatz gut ein. Dann hatte Blexens Jürgen Reimers Pech: Er bekam im ersten Satz gegen Jörg Segebade Rückenbeschwerden und musste seine beiden Einzel verletzungsbedingt kampflos abgeben.

Im zweiten Abschnitt setzte sich Thorsten Büsing (TTG) gegen seinen Ex-Kameraden Jan-Ole Tönjes durch. Thorsten Friebe (BTB) bog einen 0:2-Satzrückstand um. „Das war mein erster Sieg mit der TTG“, sagte Jörg Segebade. BTB-Mannschaftsführer Mathis Büsing war enttäuscht. „Irgendwie ist der Wurm bei uns drin.“ Die Jader haben nun 3:13 Punkte.

BTB: Mathias Büsing/Thorsten Friebe (1), Jan-Ole Tönjes/Marcus Büsing, Jürgen Reimers/Frank Guhse. Mat. Büsing,Reimers, Tönjes (1), Mar. Büsing (2). Friebe (2), F. Guhse; TTG II: Jörg Segebade( Udo Dierks (1), Thorsten Büsing/Burkhard Bolles, Gerd Freels/Wolfgang Bache (1), Segebade (2), Dierks (2), Büsing (1), Bolles, Freels (1), Bache (1).

DSC Oldenburg - Blexer TB 9:1. Schon nach zwei Stunden war das Spiel beim Tabellenzweiten gelaufen. Mathias Büsing verlor gegen Malte Ocken und Dieter Rache in fünf Sätzen. Mathias Büsing: „Die haben uns abgeledert.“ Erneut hatte der Aufsteiger ersatzgeschwächt gespielt. Mit 1:13 Punkten sind die Blexer Letzter.

BTB: Mat. Büsing/Friebe (1), Tönjes/Mar. Büsing, F. Guhse/Peter Walenczuk, Mat. Büsing, Tönjes, Mar. Büsing, Friebe, F. Guhse, Walenczuk.

Elsflether TB II - TuRa Oldenburg 6:9. Die Gastgeber mussten verletzungsbedingt auf Thomas Dewers verzichten. Der ETB verlor zwei Doppel. Das Duo Heinz-Hermann Buse/Wolfgang Grimm gewann dagegen im fünften Satz mit 12:10. Im ersten Einzel vergab Dirk Oeltjen zwei Matchbälle im Fünften. Er verlor die Partie mit 10:12.

Durch die Siege im unteren Paarkreuz gingen die Elsflether mit 5:4 in Führung. Luca Mosch behauptete sich in fünf Sätzen gegen Mattis Kohne. Ersatzspieler Bernd Kleen gewann in vier Sätzen. Im zweiten Abschnitt sollte Heinz-Hermann Buse eine 5:1-Führung im Entscheidungssatz gegen Oliver Hassel (9:11) nicht reichen. Auch Luca Mosch musste eine Fünfsatzniederlage einstecken.

ETB II: Andreas Hadeler/Dirk Oeltjen, Heinz-Hermann Buse/Wolfgang Grimm (1), Luca Mosch/Bernd Kleen, Buse (1), Hadeler, Grimm (1), Oeltjen (1), Mosch (1), Kleen (1).

Hundsmühler TV VI - Elsflether TB II 9:7. In dreieinhalb Stunden verlor der ETB vier der sieben Fünfsatzentscheidungen (4:3). Andreas Hadeler/Dirk Oeltjen und Heinz-Hermann Buse/Luca Mosch siegten in fünf Sätzen. Gegen Rene Clauß hatte Heinz-Hermann Buse im Entscheidungssatz fünf (10:12) das Nachsehen. Hier bezog Buse seine zweite Fünfsatzniederlage gegen Alexander Wreden.

Im oberen Paarkreuz konnte Hartmut Behrje wegen einer Schulter-Verletzung seine Normalform nicht abrufen. Besser machte es Wolfgang Grimm, der sich in fünf Sätzen gegen Lutz Thormählen durchsetzte.

In den beiden letzten Begegnungen herrschte Spannung pur. Luca Mosch vergab mehrere Matchbälle gegen Maik Odrian. Er verlor die Partie mit 13:15 im fünften Satz.

Im Abschlussdoppel mussten sich AndreasHadeler/Dirk Oeltjen in fünf Sätzen dem jugendlichem Elan des Duos Wreden/Claus geschlagen geben. Elsfleths Abteilungsleiter Heinz-Hermann Buse: „Wir konnten die Ausfälle nicht kompensieren.“ Mit 6:8-Zähler rangiert der ETB II auf Platz sieben der Tabelle.

ETB II: Hadeler/Oeltjen (1), Hartmut Behrje/Grimm, Buse/Mosch (1), Buse, Behrje, Hadeler (1), Grimm (2), Oeltjen (2), Mosch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.