• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

„Wir wollen den Pokal holen“

25.10.2018

Jaderberg Bei idealen Wetterbedingungen ist die 26. Auflage der Winterlauf- und Wanderserie des TuS Jaderberg gestartet worden. Cheforganisator Horst Müller zeigte sich mit der Beteiligung beim ersten Durchgang zufrieden. 75 Starter wurden registriert.

Bei der 2. Etappe erwartet Müller noch mehr Teilnehmer, weil beim Auftakt wegen des Oldenburg-Marathons viele Laufbegeisterte das Event in der Großstadt vorzogen.

Immer neue Strecken

Im 14-tätigen Rhythmus geht es nun bis Weihnachten und weiter. Es werden immer wieder neue, zehn Kilometer lange Strecken in und um Jaderberg angeboten. Die unterschiedlichen und abwechslungsreichen Strecken werden mit Kreidemarkierungen stets am frühen Sonntagmorgen vom Duo Otto Bramstedt und Dieter Müller gekennzeichnet. Schlechtes Wetter, längere Regenfälle oder aufgeweichte Sandwege haben auch schon zu einem kurzfristigen Umdenken geführt. Nur bei Glatteis werden die Läufe abgesagt und ein Ersatztermin gesucht.

Alle Etappen eignen sich zum Joggen, Wandern, Walken oder Laufen. Sogar das Fahrradfahren ist möglich und wird zum Beispiel gerne von der Seniorengruppe aus Jaderberg, die früher gewandert ist, genutzt.

Zum Wandern kommt der Osternburger Hermann Staffhorst regelmäßig nach Jaderberg. Der 78-Jährige führt akribisch ein Wanderbuch, in dem er alle gelaufenen Strecken abstempeln lässt. Stets gemeinsam starten Katja und Marco Joosten mit ihrer Hündin Elly in Jaderberg. Und auch der Läufer Günter Pohl aus Wiefelstede (Ammerland) ist in Jaderberg schon lange dabei.

Start ab 9 Uhr

Bei der 1. Etappe konnten aber auch einige neue Gesichter begrüßt werden. So die vier „Küstenläuferinnen“ aus Cuxhaven, dazu zählen Sabrina Hesse aus Augustgroden sowie Morti Perau aus Dorum, Carem Wieland aus Bremerhaven und Nicki von Morandell aus Nordholz. „Wir wollen den Pokal und werden an allen zehn Etappen teilnehmen“, ist sich das Quartett sicher, für das demnach noch 90 Kilometer auf dem Plan stehen.

Für einen Start an der Winterlauf- und Wanderserie des TuS Jaderberg ist eine Mitgliedschaft nicht erforderlich.

Lesen Sie auch:

100er Marke in Sicht

Treffpunkt ist jeweils an den Sonntagen die Großsporthalle Jaderberg. Gestartet wird immer in der Zeit von 9 bis 10.30 Uhr. Ein Euro beträgt das Startgeld. Es gibt keine Zeitvorgabe. Hat man einmal einen Etappensonntag keine Zeit, dann kann man den Durchgang auch nachholen, um auf seine möglichen zehn Starts zu kommen.

Die weiteren Termine sind am 4. und 18. November, am 2. und 16. Dezember, am 6. und 20. Januar, am 3. und 17. Februar. Am 3. März erfolgt die Abschlussetappe. Danach werden in Brunkens Fetenhalle bei der deftigen Erbsensuppe die Pokale und Urkunden überreicht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.