• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Schützen Jaderberg Feiern Nach Siegerehrung: Zig Pokale und ein bisschen Dirty Dancing

13.06.2019

Jaderberg Der Schützenverein Jaderberg feierte jetzt sein 108. Schützenfest mit neuem Programm. Nach der Familiensause mit Flohmarkt wurde im Saal des Schützenhofes die Party gefeiert. Zu Beginn stellte Präsident Andreas Timann das Königshaus vor und begrüßte die Ehrengäste Herbert Eilers, Kreispräsident des Schützenkreises Varel, und Ursula Schinski, die stellvertretende Landrätin des Landkreises Wesermarsch, die beide Grußworte an die Schützen und Gäste richteten.

Ein Dankeschön richtete der Präsident zunächst an die Sponsoren, die mit Geld- und Sachspenden die Tombola für das Fest unterstützt hatten, sowie den vielen fleißigen Helfern, die diese Party vorbereitet hatten. Während dieser Feier wurden auch die großen Pokale und Preise an die Sieger vom Dorfpokalschießen in der eigenen Schützenklasse um den 1911-Pokal vorgenommen: Sportschützen Ovelgönne 1 (Wertung 318,4), Moorriemer SV 2 (315,8) und SV Hahn 1 (313,8). Beste Einzelschützen der Herren waren Gerold Diers (106,08), Hartmut Wilkens (105,03) und Axel Regener (105,03) und beste Einzelschützinnen Christa Ramke (105,3), Anne Köster (104,7) und Dörte Böning (102,2).

Das Glücksscheibenschießen in der Schützenklasse gewann Christa Ramke (gesamt 391 Ringe) vor Hergen Heinemann (381) und Jan-Dieter Siefjediers (374).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf der Schützenparty erreichte die Stimmung schnell ihren Höhepunkt mit DJ Stefan und seinen Hits aus der Zappelkiste. Als Showeinlage trat Tanzmariechen Mayra Freiheit von der Karnevalsgemeinschaft (KG) Waterkant auf. Akrobatisch warf sie ihre Beine in die Höhe, drehte Pirouetten, ließ sich in den Spagat fallen – und das alles mit einem Lächeln im Gesicht. Die Gästen forderten mit ihrem Applaus prompt eine Zugabe. Dann brachte der Schützenverein Jaderberg selbst noch eine Showeinlage: Der amtierende König Joachim Hoffmann sowie der Präsident Andreas Timann gaben ihr Bestes zu „Dirty Dancing“. Andreas Timman übernahm dabei den weiblichen Part und war dementsprechend mit Kleid und Perücke kaum wiederzuerkennen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.