• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Jubel in Warfleth: Aufstieg doch noch geschafft

19.06.2012

WARFLETH Obwohl sie sportlich knapp gescheitert waren, haben die Radballer des RV Fahr Wohl Warfleth jetzt doch noch den Aufstieg in die Oberliga Niedersachsen geschafft. Da der Verbandsliga-Meister aus Halle aus personellen Gründen auf den Aufstieg in die höchste niedersächsische Spielklasse verzichtet, rutscht der Tabellendritte aus Warfleth nach.

Die ersatzgeschwächten Warflether waren am letzten Spieltag der Saison zwar sehr erfolgreich. Aber ihnen fehlten drei Punkte zum Gewinn des Vizemeistertitels und damit zum Aufstieg. Deshalb war die Freude umso größer, als am vergangenen Wochenende die überraschend Nachricht vom Landesverband Niedersachsen eintraf, dass der RV Fahr Wohl den durch den Verzicht von Halle freigewordenen Platz in der Oberliga einnehmen kann.

In den vergangenen Saison hatte Warfleth am zweiten und am dritten Spieltag an der Tabellenspitze der Verbandsliga gelegen. Erst durch Verletzungen und Krankheit rutschte das Team am vierten und am Spieltag ab, kämpfte sich aber am letzten Spieltag wieder heran. Somit haben sich die Bemühungen der Warflether am Ende doch noch gelohnt.

Am Erfolg für Warfleth beteiligt sind die beiden Stammspielern André Meyer und Frank Taborsky, die fünf Spieltage absolvierten, sowie Patrick Siems, der am letzten Spieltag mit André Meyer zum Einsatz kam – und das mit Erfolg.

Die Warflether Mannschaft kehrt nach zwei Jahren in die Oberliga zurück. Ziel des Duos Frank Taborsky und Andre Meyer wird in der neuen Saison der Klassenerhalt sein. „Wir werden mehr und konsequenter trainieren müssen, denn in der Oberliga ist der Altersdurchschnitt doch etwas niedriger als in der Verbandsliga“, sagt Frank Taborsky, „außerdem wird hier schneller gespielt.“

Die 2. Mannschaft des RV Fahr Wohl Warfleth geht in den kommenden mit Patrick Siems und Hauke Böhme in der Landesliga Nord auf Punktejagd.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.