• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Jugendwehr überrascht alle

09.05.2017

Großenmeer /Jade Zum 50. Jubiläum der Jugendfeuerwehr Großenmeer fand am Sonntag auf einer idealen Sportanlage der Kreisentscheid im Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr statt. Der Wettkampf wurde von den Großenmeerern hervorragend organisiert.

In dem spannenden Wettstreit der Wesermarsch-Jugendfeuerwehren kämpften 17 Gruppen um den Kreissieger und die Qualifikation für den Bezirksentscheid Weser-Ems, der am 28. Mai in Norden ausgetragen wird. Die Jugendfeuerwehr Seefeld-Reitland-Schwei überraschte mit einem tollen Ergebnis und siegte im Kreisentscheid mit 1372,0 Punkten vor Jade Blau (1370,0 Punkten), Brake II (1270,0), Jade Rot (1361,7), Nordenham (1359,0) und Brake I (1354,0).

Diese sechs Erstplatzierten, die während der Siegerehrung alle einen Pokal und Seefeld-Reitland-Schwei als Kreissieger dazu die Wanderplakette erhielten, werden beim Bezirksentscheid in Norden die Farben der Wesermarsch-Jugendfeuerwehren vertreten. Die Auswertung der Wettbewerbsergebnisse lag bei Thorben Schöne und Timo Wüdemann in guten Händen.

Kreisjugendfeuerwehrwart Timo Wüdemann hieß die Jugendfeuerwehren und Gäste, herzlich willkommen und dankte dem Großenmeerer Team und den weiteren Helfern für die hervorragende Organisation dieser Veranstaltung. „Ihr habt hier heute tolle Leistungen gezeigt“, lobte der Kreisjugendfeuerwehrwart und richtete seine Glückwünsche zum 50. Jubiläum an die Jugendfeuerwehr Großenmeer.

Der stellvertretende Landrat Dieter Kohlmann überbrachte die Grüße des Landkreises und der Gemeinde Ovelgönne und freute sich, dass diese Veranstaltung wieder top gelaufen ist. „Alle waren mit Begeisterung bei der Sache. Ich hoffe, dass die erfolgreichen Gruppen beim Bezirksausscheid in Norden die Wesermarsch würdig vertreten“, betonte Kohlmann.

Kreisbrandmeister Heiko Basshusen lobte die hervorragende Organisation der Veranstaltung. „50 Jahre tolle Jugendarbeit hier in Großenmeer, das ist schon einen großen Applaus wert“, sagte Heiko Basshusen, der den qualifizierten Gruppen in Norden beim Bezirksentscheid viel Erfolg wünscht und hofft, dass sie den Titel mit in die Wesermarsch bringen.

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.