• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Junge Brandschützer sollen mitbestimmen

06.05.2014

Brake Mehr Mitbestimmung und eine bessere Vernetzung der Jugendlichen untereinander, das sind die Ziele des neu gegründeten Jugendforums der Kreisjugendfeuerwehr Wesermarsch. In dem Gremium werden die 378 Mitglieder der 21 Jugendfeuerwehren des Landkreises durch ihre jeweiligen Jugendsprecher vertreten.

Neben den Jugendsprechern sind in dem Gremium noch Kreisjugendfeuerwehrwart Timo Würdemann sowie seine Stellvertreter Marcel Grund und Lena Sondag vertreten.

Ein erster wichtiger Punkt war die Wahl eines Kreisjugendsprechers beziehungsweise einer Kreisjugendsprecherin. Julia Gusmann aus Warfleth wurde als Jugendsprecherin gewählt, Julian Harbers aus Nordenham ist neuer Jugendsprecher. Sie sollen als Verbindung zwischen der Kreisjugendfeuerwehr einerseits und den Jugendlichen andererseits dienen. Außerdem sollen sie zum Treffen der Landesjugendfeuerwehr in Hannover fahren und dort die Wesermarsch vertreten.

Neben den Wahlen und organisatorischen Absprachen hatten die Jugendlichen auch Gelegenheit über Punkte zu sprechen, die sie besonders interessieren. So waren die Wettkämpfe der Kreisjugendfeuerwehr ein Thema, aber auch das anstehende Zeltlager in Elsfleth. Hier waren vor allem die Freizeitgestaltung und Wünsche für den Speiseplan der Woche ein großes Anliegen der Jugendlichen.

Nach den Sommerferien ist das nächste Treffen geplant, Hauptpunkt soll die Nachbesprechung des Zeltlagers sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.