NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

handball-landesklasse: Junge ETB-Mannschaft marschiert durch

19.06.2010

ELSFLETH Wie die Fußball-Nationalmannschaft in ihrem ersten (!) Spiel in Südafrika bewiesen auch die Landesklassen-Handballer des Elsflether TB, dass eine sehr junge Mannschaft durchaus erfolgreich sein kann. Als Aufsteiger in die abgelaufene Saison gestartet, gelang nun der direkte Durchmarsch in die Landesliga. Der zweite Tabellenplatz bedeutete für die Truppe von Ulrich Adami, sich in zwei Relegationsspielen durchzusetzen. Zwei beeindruckende Auftritte gegen den TV Cloppenburg II sorgten dann für freudige Gesichter im Elsflether Umfeld.

Schon früh in der Saison zeichnete sich ab, dass der Meistertitel nur über den ETB laufen würde. Scheinbar mühelos gewannen sie ihre ersten sieben Partien und überzeugten mit Tempo-Handball vom Feinsten. Doch ebenso schnell kristallisierte sich mit der routinierten HSG Friedeburg/Burhafe ein mindestens ebenbürtiger Kontrahent heraus. Beim Vergleich jugendlicher Elan gegen abgezockte Cleverness behielt die HSG in beiden direkten Duellen die Oberhand und sicherte sich mit souveränen 43:1 Punkten die Meisterschaft und den direkten Aufstieg. Aber nur wenige Wochen später folgte ihnen der ETB in die Landesliga durch den Triumph in den Relegationsspielen gegen den TV Cloppenburg II.

Wie mühelos der ETB durch die Saison spazierte, zeigte auch die Kaderstärke. Immer wieder fielen Leistungsträger kurzfristig aus, nicht zuletzt wegen der Abiturklausuren im Frühjahr. Doch auch das konnte den Neuling nicht stoppen, wofür Coach Ulrich Adami eine simple Erklärung hat: „Wir sind auf jeder Position doppelt besetzt und falls ein Akteur ausfiel, sprang halt der Nebenmann in die Bresche.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Tat versprühten die Elsflether von jeder Ecke des Handballfeldes Gefahr. Mal überzeugte Rechtsaußen Robert Mohr mit zweimal elf Treffern in Folge, dann agierten sie vermehrt über den Kreis, von wo aus sich Chris Danielzik zahlreich in die Torschützenliste eintrug. Der Halbrechte Chris Santen war in seinem Offensivdrang ohnehin nicht zu stoppen und auch die Rückkehr von Florian Doormann aus Varel gab einen weiteren Schwung.

Wenn es nach Trainer Adami geht, ist der Elsflether Aufschwung aber noch längst nicht zu Ende. „Wir wollen auch in der Landesliga um die oberen Plätze mitspielen“, lehnt sich der Übungsleiter keinesfalls zurück. Die Zeit spricht sicherlich für den ETB. Das Durchschnittsalter liegt bei knapp über 20 Jahren und gleich mehrere Nachwuchsakteure drängen von unten in die Mannschaft.

Zum erfolgreichen Kader gehörten Chris Santen (22 Einsätze, 134 Tore/davon 0 Siebenmeter), Chris Danielzik (23, 125/11), Robert Mohr (23, 100/26), Benjamin Adami (19, 76/4), Marcus Nitkowski (23, 69/30), Maik Finger (18, 63/5), Florian Doormann (8, 58/18), Kai-Arne Hinz (21, 39/0), Jan-Ole Geisler (21, 31/0), Hauke Hinz (23, 22/0), Eduard Gossmann (13, 21/4), Tammo Buttelmann (9, 20/7), Philipp Bolte (13, 13/1), Sven Bielefeld (1, 1/0), Dennis Machheit (1, 0/0) sowie die Torhüter Sascha Klostermann (22), Kevin Danielzik (21), Thomas Speckels (4) und Malte Jansen (2).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.