• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Hauptversammlung: Jungschützen machen Verein viel Freude

24.04.2017

Nordenham Viele Schützenvereine machen sich Sorgen um den Nachwuchs. Das gilt auch für die Nordenhamer Sportschützen, die sich am Freitag zu ihrer Jahreshauptversammlung trafen. Sie sind stolz auf ihre Vereinsjugend. Ein Grund zum Zurücklehnen ist das für sie jedoch nicht. Wohl aber ein kleiner Trost. „Unsere Jungschützen sind aktiv. Der Sport macht ihnen Spaß, und es ist auch eine Freude, ihnen zuzuschauen,“ zog der Jugendsportwart Manfred Neumann bei der Versammlung im Haus der Sportschützen Bilanz. Er wies auf eine Vielzahl guter Leistungen in der zurückliegenden Saison hin. „Die Erfolge bei Turnieren beweisen, dass das regelmäßige Training tatsächlich etwas bringt.“

Daumen hoch auch bei den Erwachsenen, berichtete Sportwart Gerd Lange: Bei den Kreismeisterschaften standen die Nordenhamer Schützen bei 22 Starts 14 Mal auf dem Siegertreppchen. An den Landesmeisterschaften nahmen gleich sieben Nordenhamer Schützen teil. Jutta Ringk qualifizierte sich sogar für die Deutschen Meisterschaften. Bestens dabei war der Verein schließlich auch bei den Rundenwettkämpfen, dem Pokalschießen sowie dem Preisschießen 2016.

Voller Erfolg

Obwohl die Beteiligung an der Schießsportwoche und dem Pokalschießen etwas rückläufig gewesen sei, bewertete Vorsitzender Rolf Hecken die einwöchige Traditionsveranstaltung wieder als „vollen Erfolg“. 26 Teilnehmer aus dem Erwachsenen- und sieben aus dem Jugendkader hatten teilgenommen, 21 Teilnehmer aus Laienmannschaften und 90 Schützen beim Pokalschießen mit 15 befreundeten Vereinen. Die nächste Schießsportwoche findet gleich nach Pfingsten vom 6. bis zum 9. Juni statt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Höhepunkt des Jahres war nach den Worten von Rolf Hecken einmal mehr die Königsfeier – diesmal mit Königin Nicole Wehlau, König Gerd Lange und Jugendkönigin Alexandra Wenzel. Gut besucht waren auch die Skat- und Knobelabende, das Grünkohlessen sowie die Weihnachtsfeier.

Von einer soliden Kassenlage berichtete Kassenwartin Karin Tönjes. Grundpfeiler seien die Beiträge der 69 Vereinsmitglieder. Wertvoll aber seien auch die Einnahmen bei Schießsportveranstaltungen privater Gruppen anlässlich von Geburtstagen, Nachbarschaftstreffen, Familientreffen oder Weihnachtsfeiern sowie die regelmäßigen Betriebssporttermine.

Einen besonderen Dank richtete Rolf Hecken an Karin Lange: Seit 40 Jahren halte sie dem Verein die Treue, sei immer ein aktives Mitglied, und auf ihre Unterstützung könne er im Vereinsleben stets zählen. Der Vorsitzende überreichte ihr neben der obligatorischen Urkunde und der Ehrennadel in Gold auch ein kleines Präsent.

Neue Stellvertreterin

Bei den Neuwahlen schließlich wurde der Vorsitzende Rolf Hecken im Amt bestätigt, ebenso Sportwart Gerd Lange, Kassenwartin Karin Tönjes, Schriftführerin Christiane Wittkowsky, die „Sonderbeauftragte“ Bärbel Diekmann und der Pressewart Wilfried Wittkowsky.

Die Aufgaben der stellvertretenden Vorsitzenden übernimmt Edith Berner. Sie löst Manfred Neumann ab, der nach zehn Jahren Vorstandsarbeit nicht erneut kandidierte. Als Stellvertreter unterstützt er aber den neu gewählten Jugendsportwart und Nachwuchsschützen, Björn Wenzel, und folgt damit Hubertus Ringk. In ihren Sportausschuss wählten die Nordenhamer Sportschützen Stefan Trüper, Hartmut Riesebieter und Christiane Wittkowsky.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.