• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Karate, Kempo, Aquafitness

18.09.2015

Eine ganze Reihe von Gürtelprüfungen haben jetzt die WadoKai-Karatesportler des SV Nordenham absolviert. Sowohl Kinder als auch Erwachsene hatten daran teilgenommen. Die Prüfer waren Claus Bleckert und Michael Nowack sowie Alex Golowtschenko und Jascha Trinks als Prüfungsbeisitzer.

Den 9. Kyu (weiß-gelber Gürtel) tragen nun Alexander Kintopp, Benny Tantzen, Shirley-Ann Albers, Hanna Heinisch, Chiara Napoli und Elias Golami.

Über den 8. Kyu (gelber Gürtel) freuen sich Erik Greffin, Paul Koch, Max Wagner, Patrick Gröne, Kian Winkelsesser, Joseph Abro und Ray Abro. Den 7. Kyu (orangefarbener Gürtel) erlangten Marie Büsing, Kimberley Schemaitat, Ana-Lucia Deterding, Jannik Rösch, Helmut Bessel und Ingo Lukes. Über den 6. Kyu (grüner Gürtel) freut sich Nevio Fangmann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Klasse der Braungurte konnten sich gleich zwei Sportler der Abteilung die jeweils nächsthöhere Graduierung durch gute Leistungen sichern. Es sind Jascha Trinks, der nun den 2. Kyu, also den 2. braunen Gürtel tragen darf, und Alex Golowtschenko, der jetzt Inhaber des 1. Kyu, also des 3. braunen Gürtels ist, und damit zu den Schwarzgurtanwärtern gehört.

Weitere Mitglieder sind in der Karate-Abtelung des SVN jederzeit willkommen. Das Training für die Kinder findet donnerstags ab 16 Uhr in der Atenser Sporthalle statt. Die Erwachsenen trainieren freitags ab 18 Uhr in der Sporthalle Mitte. Ein weiterer Termin für Erwachsene ist dienstags ab 18 Uhr in der großen Sporthalle des Gymnasiums. „Der Einstieg ist jederzeit in jedem Alter möglich, und das völlig ohne Vorbedingungen“, sagt Pressesprecher Ingo Lukes. Interessenten können einfach unverbindlich dazukommen und mitmachen.

Kempo ist eine uralte Kampfkunst, die der SV Phiesewarden seit dieser Woche anbietet. Wobei der Begriff Kampfkunst etwas irreführend ist. Denn bei dem, was die Teilnehmer bei Erwin Horst Trepte lernen, geht es nicht in erster Linie ums Kämpfen. Der 43-Jährige Nordenhamer will ein ganzheitliches Training anbieten, bei dem der Gesundheitsaspekt und die mentale Weiterentwicklung eine wichtige Rolle spielen. Ein schöner Nebeneffekt sei, dass die Teilnehmer lernen, wie sie sich und andere vor Angriffen schützen können.

Erwin Horst Trepte ist seit 32 Jahren Kampfsportler. Er hat sich unter anderem mit Karate, Kickboxen, Boxen und Teakwondo beschäftigt, bevor er zum Kempo kam. Außerdem hat er als Anti-Agressions- und als Anti-Mobbing-Trainer gearbeitet.

Das Kempo-Training für die Älteren ab etwa 13 Jahren und für Erwachsene findet immer dienstags von 20 bis 21 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Einswarden statt. Die Kinder im Alter von vier bis etwa zwölf Jahren trainieren dort mittwochs in der Zeit von 16.30 bis 17.30 Uhr. Erwin-Horst Trepte würde sich freuen, wenn noch weitere Interessierte dazukommen. Sie sind jederzeit zu den Trainingsstunden eingeladen.

Der SV Nordenham bietet einen neuen Kursus Aquafitness für Übergewichtige an. Die Übungsstunde findet montags von 19 bis 20 Uhr im Störtebekerbad statt. Erster Termin ist am 21. September. Anmeldungen nimmt die SVN-Geschäftsstelle unter Telefon   6787 entgegen.

Aquafitness kurbelt die Fettverbrennung an und strafft das Bindegewebe, teilt der SVN mit. Gerade schweren Menschen bietet das Wasser hervorragende Trainingsmöglichkeiten. Bei bis zu 90 Prozent weniger Gewicht als an Land ist das Übungsprogramm wesentlich leichter und dabei effektiver. Die Übungsleiterin Iryna Geissl hat speziell für dieses Angebot an einer Zusatzausbildung an der Aqua-Akademie in Berlin teilgenommen. Sie verspricht ein Training ohne Schweiß, aber mit viel Spaß.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.