• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Kathrin Voigt gelingt Hattrick

10.12.2008

WESERMARSCH Sehr spannend verliefen die Entscheidungen um die beiden letzten Titel der Kegel-Stadtmeisterschaften des Verein Nordenhamer Sportkegler, die auf den Bahnen des Keglerheims von Heinz Wetjen ausgetragen wurden. Dabei kam Kathrin Voigt zum dritten Mal in Folge und zum vierten Mal insgesamt zu Titelehren. Bei den Herren siegte wie im Vorjahr Jörn Cordes, der damit zu seinem insgesamt sechsten Titel bei den Herren kam und damit in der ewigen Siegerliste auf Rang drei nach vorne kam. Vor ihm liegen Rainer Grunst mit elf Herren-Titeln und August Lübken mit sieben Titeln. Hinter ihm liegen Hans-Jürgen Schmidt und Thomas Rudolph mit jeweils vier Siegen gemeinsam auf Rang vier.

Bei den Damen gingen nur fünf statt der ursprünglich sechs Keglerinnen an den Start, da kurzfristig Birgit Benroth arbeitsbedingt verzichten musste. In der Qualifikation hatte Martina Waldschmidt mit 881 Holz die Nase klar vorn und ließ Sabine Rudolph (868), Kathrin Voigt (866) und Heike Hölscher (854) hinter sich, während Angelika Wittje (ESV, 850) ausscheiden musste.

Im Endlauf allerdings taten sich alle Keglerinnen schwer mit den anspruchsvollen Gegengassen. Keine konnte sich den entscheidenden Vorteil verschaffen. Am Schluss entschieden die weniger gespielten Fehlwürfe zugunsten von Kathrin Voigt, die mit 846 Holz wie schon in den beiden letzten Jahren Siegerin wurde und Sabine Rudolph (842), Martina Waldschmidt (834) und Heike Hölscher (828) auf die weiteren Plätze verwies. Neben diesen vier Keglerinnen nehmen an der Kreismeisterschaften noch Birgit Benroth, Rita Richter (ESV) und Doris Knauff (SG Junioren‘60) teil.

Bei den Herren waren zehn Kegler am Start. Mit 893 Holz erzielte Thomas Rudolph (SG) den Hochwurf, während Jörn Cordes (SG, 883) und Wolfgang Krupp (Eintracht Blexersande, 873) folgten. Außerdem kamen Wolfgang Büsing (SG, 868), Sascha von Minden (Einzelstarter, 858), Hergen Kolbe (Metaleurop, 850), Reiner Baacke (849) und Jürgen Fehlau (beide SG, 846) ins Finale der besten Acht, während Joachim Birkner (845) und Detlef Laufer (beide SG, 820) ausschieden. Hier gab es das erwartete Duell um den Titel zwischen Jörn Cordes und Thomas Rudolph.

Hatte Cordes den besseren Start, lief es auf der ersten Bahn für Rudolph nicht sonderlich gut an, so dass er schon hier bereits im Hintertreffen war. Diesen Rückstand konnte er bis zehn Wurf vor Schluss noch aufholen, so dass der schon fast sicher geglaubte Titel dem Titelverteidiger Cordes noch zu entgleiten schien. Aber dann drehte er noch einmal auf und holte sich mit 872 Holz den Meistertitel, während Thomas Rudolph mit 868 Holz die Vizemeisterschaft blieb.

In einem spannenden Krimi um den dritten Platz stritten sich gleich mehrere Kegler. Hier hatte Reiner Baacke (851) das bessere Ende für sich und verwies Wolfgang Krupp (849) und Hergen Kolbe (847) auf die Plätze vier und fünf. Da Kolbe nicht an den Kreismeisterschaften teilnehmen wird, hat sich auch noch der Sechste Wolfgang Büsing (840) qualifiziert, während Jürgen Fehlau (839) und Sascha von Minden (830) ausschieden.

Bei der anschließenden Siegerehrung wurden nicht nur die Pokale und Urkunden der Damen und Herren überreicht, auch die Sieger und Platzierten der übrigen Wettbewerbe, die bereits im November abgeschlossen wurden, erhielten vom Vereinssportwart Thomas Rudolph, dem Jugendwart Rolf Wessels und dem Zweiten Vorsitzenden Stephan Ostendorp für ihre Leistungen die Pokale, die Medaillen und die Urkunden überreicht.

Die Kreismeisterschaften der Erwachsenen finden statt am 17., 24. und 25. Januar 2009. Austragungsorte sind das Butjadinger Tor in Abbehausen sowie Schirmer in Brake.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.