• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

A-Junioren: Kellerkind Abbehausen erlebt Auswärtsdebakel

16.11.2011

BEVERN Die A-Junioren-Fußballer des TSV Abbehausen haben am Wochenende die fünfte Niederlage in Folge kassiert. Bei der SG Bevern/Essen kamen die Grün-Gelben mit 1:8 unter die Räder. Damit sind sie Tabellenletzter. Unterdessen riss die Siegesserie des 1. FC Nordenham, der beim Delmenhorster TB 1:1 spielte.

SG Bevern/Essen - TSV Abbehausen 8:1. Den Abbehausern fehlten mit Thorben Müller, Philipp Brüning, Jannik Beerepoot, Nilo Michelsen und Torhüter Christoph Horn fünf wichtige Spieler. Aber das wollte TSV-Trainer Michael von Oppen nur bedingt als Ausrede gelten lassen. „Natürlich ist es schwierig, diese Ausfälle zu kompensieren. Trotzdem kann man erwarten, dass die Jungs kämpferisch alles in die Waagschlage legen. Das haben aber leider nur die B-Junioren getan, die bei uns ausgeholfen haben.“

Dabei waren die Abbehauser vielversprechend in die Partie gestartet. Nach feinem Pass von Steffen Blohm erzielte Niklas Budde das 1:0. Gleichwohl: Das Tor war die einzige gefährliche Aktion der Gäste in 90 Minuten. Im Anschluss spielte nur noch Bevern/Essen. Die Spielgemeinschaft kombinierte nach Herzenslust. Sie zog bis zur Pause auf 5:1 davon. Dabei erzielte Michael Schubert zwischen der 30. und 45. Minute einen lupenreinen Hattrick.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach dem Wechsel waren die Grün-Gelben darauf bedacht, Schadensbegrenzung zu betreiben. Das gelang ihnen bis zur 85. Minute. Dann brachen erneut alle Dämme.

Tore: 0:1 Budde (5.), 1:1 Okanduman (10.), 2:1 Jacob (15.), 3:1 Schubert (30.), 4:1 Schubert (40., Strafstoß), 5:1 Schubert (45.), 6:1 Okanduman (85.), 7:1 Balmann (87.), 8:1 Jakob (90.).

TSV: Gytis Clausen - Veysi Kücükaslan, Maik Wache, Torben Bittner, Hendrik Blohm, Steffen Blohm, Rico Boyksen, Nico Bischoff, Marcel Tayssen, Niklas Budde, Frederik Tappe. Eingewechselt: Kevin Busch, Nilo Michelsen.

Delmenhorster TB - 1. FC Nordenham 1:1. Delmenhorst stand tief. Damit kam Nordenham nicht klar. Der 1. FCN, der zuletzt sechsmal in Folge gewonnen hat, konnte den DTB-Schlussmann in der ersten Hälfte nur ein einziges Mal in Verlegenheit bringen. Ein Schuss von Kai Bathe zischte am Pfosten vorbei (12.). „Uns fehlten einfach die zündenden Ideen, den Abwehrriegel zu knacken“, sagte FCN-Trainer Torsten Willuhn.

Deutlich mehr bekam FCN-Torhüter Jannik Richter zu tun. Die Delmenhorster konterten gefährlich und gingen in der 34. Minute in Führung. Schlimmeres verhinderte Richter, der die fehlende Zuordnung der Hintermannschaft mit glänzenden Paraden kompensierte.

Im zweiten Durchgang änderte sich nicht viel. Nordenham war optisch überlegen, die Hausherren agierten gefährlicher. Gleich sechs Mal tauchte ein DTB-Akteur alleine vor Richter auf, der sich nicht überwinden ließ.

Erst ab der 70. Minute erarbeitete sich der FCN Torchancen. Nachdem Olek Cebulski und Jan Frerichs knapp gescheitert waren, markierte Kai Bathe zehn Minuten vor dem Abpfiff das 1:1. Anschließend entwickelte sich ein Schlagabtausch. Tore fielen aber nicht mehr. „Wir müssen froh sein, dass wir einen Punkt geholt haben. Das haben wir unserem Torwart zu verdanken“, sagte Willuhn.

FCN: Jannik Richter - Basel Ibrahim, Niklas Hinrichs, Suayb Gürbüz, Sezgin Tavan, Jan Frerichs, Oleg Cebulski, Jannik Schultze, Tobias Schumann, Hasan Gündogar, Kai Bathe. Eingewechselt: Reber Othmann, Enes Cinko.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.