• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Bildung: Kinder machen Tennis zum Volkssport

06.09.2010

MOORRIEM Zugegeben: für einen echten Tennisfreak sah das, was in der Turnhalle Eckfleth passierte, etwas gewöhnungsbedürftig aus. Die Mädchen und Jungen schlugen mit ihren „altersgerechten“ Tennisschlägern einen ziemlich großen und leichten Plastikball nicht übers Netz, sondern unter einer Bande hinüber zum Spielpartner. Die Spielform des „Low-T-Ball“ ist nach Aussage des Niedersächsischen Tennisverbands kein „Arme Leute Tennis, sondern eine der besten Möglichkeiten, das Tennisspielen kindgerecht mit und mit einem nachhaltigen Lern-, Spaß- und Erlebnisfaktor auszuprobieren und zu lernen.

In der Grundschule Moorriem fand der Wettbewerb aller Klassen in Kooperation mit dem Elsflether Turnerbund statt. Der Tennisbezirk Weser-Ems hat sich zum Ziel gesetzt, die materiellen und personellen Voraussetzungen zu unterstützen und zu ergänzen. Es soll möglichst vielen Vor- und Grundschulkindern in Weser-Ems die Möglichkeit geboten werden, auch die offizielle Schulsportart Tennis kostenlos in der Schule kennen zu lernen. Low-T-Ball fördert dabei die geistigen und physischen Eigenschaften, Koordination, Schnelligkeit, Kondition und Ausdauer. Davon profitieren alle: Kinder und Eltern, Schule, Vereine und der Tennissport.

In der Grundschule wurden zum Low-T-Ball Cup sieben Anlagen aufgestellt, dort konnten bis zu 14 Kindern gleichzeitig miteinander „Tennis“ spielen. Mitglieder des ETB und Eltern der beteiligten Kinder begleiteten die Schultennismeisterschaft als Schiedsrichter. Heinz Borchers, Schultenniswart Weser-Ems, brachte das Ziel des Cups auf den Punkt: „Breitensport darf kein Kostensport sein, auch Tennis ist ein Breitensport und die Zeiten in denen Tennis nur von einer finanzkräftigen Elite gespielt wurde, sind längst vorbei!“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Wesermarsch kompakt" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Mädchen siegten Lana Niehus (1. Klasse), Line Hullmann (2. Klasse), Eske Verhoef (3. Klasse) und Sophie Siemer (4. Klasse.) Die Sieger unter den Jungen: Lür Tammo Tolck (1. Klasse), Tamme Logemann (2. Klasse), Christian Bröcker (3. Klasse) und Marco Wiggers (4. Klasse).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.