• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Leichtathletik: Kinder rennen Kreisrekorde

11.05.2017

Nordenham Während der Leichtathletik-Kreismeisterschaften der Schüler und Kinder im Nordenhamer Plaatwegstadion ist die Improvisationskunst des Kreisleichtathletik-Verbands gefragt gewesen. Die für Freitag angesetzten Wettbewerbe waren wegen starker Regenfälle ins Wasser gefallen. Der Kreisverbandsvorsitzende Eckhard Meyer (SV Nordenham) bastelte für den nächsten Tag einen neuen Zeitplan. Der Ausrichter SV Nordenham konnte alle Wettkämpfe am Sonnabend bei guten Witterungsverhältnissen mit dem bewährten Kampfrichterteam in viereinhalb Stunden über die Bühne bringen.

Mit viel Ehrgeiz und noch mehr Spaß kämpften die Nachwuchsathleten um insgesamt 94 Kreismeistertitel. Nach Auskunft der Kreisverbandsportwartin Doris Plewka (SVN) waren nach dem Mammut-Programm alle Wettkämpfer sichtlich geschafft. Erfolgreichster Verein war der gastgebende SV Nordenham mit 37 Meisterschaften. Dahinter landeten der SV Brake (30), der TuS Tossens (13), der TuS Jaderberg (11) und der Blexer TB (3).

Die Leistungen der weiblichen Teilnehmer sind insgesamt stärker einzuschätzen als die der männlichen. Den 100-Meter-Lauf der 15-jährigen Mädchen gewann Hanna Thormählen (SV Brake) in 14,3 Sekunden vor ihrer Vereinskollegin Laura Wieting, die in 14,4 Sekunden ins Ziel kam. Marisa Nagel (Blexer TB) sammelte die Titel im Kugelstoßen (8,49 m) und im Speerwurf (26,17).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eine schnelle Zeit lief die Staffel des SV Nordenham in der weiblichen Jugend U-14. Selin Sedef, Jule Wachtendorf, Norma Oberegger und Emma Bartels rannten die 4x75-Meter in 46,0 Sekunden.

Neun Titel

Bei den 13-jährigen Mädchen stach Jule Wachtendorf mit neun Titeln heraus. Stark: Über die 75 Meter lief sie in handgestoppten 9,4 Sekunden einen Kreisrekord. Ihr Trainer Stefan Doerner sprach von einem „Rekord für die Ewigkeit“, der mit 9,64 Sekunden in die Landesbestenliste eingehe. Die 300 Meter lief Jule in 48,2 Sekunden, die 800 Meter in 2:47,3 Minuten. Im Weitsprung holte sie den Titel in 4,45 Metern, im Ballwurf (200 Gramm) reichten 33 Meter zum Titel.

Den Sieg mit dem 200-Gramm-Ball sicherte sich die zwölfjährige Isabella Buhr vom TuS Tossens mit 27,50 Metern. In der Altersklasse W10 gewann Norma Oberegger (SVN) den 800-Meter-Lauf in 3:22,3 Minuten sowie den 50-Meter-Lauf in 8,5 Sekunden. Den Titel im Weitsprung holte Rieke Decker (TuS Jaderberg) mit 3,37 Metern.

In der Altersklasse W 09 gab es über die 50 Meter zwei Siegerinnen: Aurelia Rüscher und Emma Harbers vom TuS Tossens waren in 9,4 Sekunden ins Ziel gekommen.

Die achtjährigen Wettkämpferinnen zeigten tolle Leistungen. Pauline Mette (TuS Tossens) siegte über 50 Meter in 8,8 Sekunden. Den Weitsprung gewann sie mit 2,92 Metern. Spannend verlief das Rennen über 800 Meter. Es siegte Witoria Firley (TuS Tossens) in 3:49,7 Minuten.

Arne Riebel (männlichen Jugend M 14) vom TuS Jaderberg gewann in 12,8 Sekunden die 100 Meter und die 800 Meter in 2:38,0 Minuten. Flott war auch die 4x75-Meter-Staffel der männlichen Jugend U-14 vom SV Nordenham mit Eibo Heinrichs, Tammo Doerner, Silas Wittrock und Fabian Wincierz in 45,1 Sekunden.

Eibo trumpfte in der Altersklasse M13 auf. Er gewann die 75 Meter in 10,7 Sekunden, warf den 400-Gramm-Speer 27,78 Meter und den 200-Gramm-Ball 37,50 m weit. Über die 800 Meter stellte er nach Angaben seines Trainers Stefan Doerner einen Kreisrekord in 2:32,9 Minuten auf. Die alte Bestmarke – 2:36,83 Minuten – hatte Marian Zeynalov von der SG Akquinet Lemwerder im Jahr 2013 aufgestellt.

Schnelle Staffel

Den 800-Meter-Lauf der Altersklasse M12 gewann Eibos Vereinskollege Tammo Doerner in 2:47,0 Minuten. In derselben Altersklasse lief der SV Brake die 4x50-Meter-Staffel mit Lasse Stöcker, Pitt Sinnen, Francis Nemeyer und Hero Krause in 36,2 Sekunden.

Bei den elfjährigen Jungen gab es im 50-Meter-Lauf zwei Meister. Fabian Wincierz (SVN) und Hero Krause (SV Brake) erzielten 7,9 Sekunden. Den 800-Meter-Lauf gewann Fabian Wincierz in 2:55,6 Minuten, den 80-Gramm-Schlagball warf er 40 Meter weit. Mathis Ebert vom SV Brake gewann bei den Neunjährigen die 50 Meter in 8,5 Sekunden.

Gute Leistungen gab es bei den Jungen der Altersklasse M 8. Jan Decker vom TuS Jaderberg gewann die 50 Meter in 8,9 Sekunden, die 800 Meter in 3:21,1 Minuten und den Weitsprung mit 2,77 Metern. In der gleichen Altersklasse wurde Anton Harbers (TuS Tossens) im Schlagball mit 20 Metern Kreismeister. Die gleiche Weite schaffte Otto Jessen (SVN). Er wurde Zweiter, weil sein zweiter Wurf bei 18,50 Metern landete.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.