• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Klackernde Tasten und Taktik-Nerds

26.02.2020

Wenn Tasten klackern, sind Menschen schwer beschäftigt. Joana Wiemers sitzt an diesem Sonntagmorgen in einem kleinen Raum der Tennishalle des TK Nordenham. Sie blickt konzentriert auf den Computerbildschirm und tippt. Schon seit einigen Jahren zähle sie zur Turnierleitung des Auffarth-Cups, sagt sie. Zu ihren Aufgaben während des Kleinfeldturniers für Kinder zählen unter anderem das Erfassen der Ergebnisse oder die Auslosung der Hauptrunde. Zuvor habe ihr Vater Thomas einen Löwenanteil der Aufgaben gestemmt, sagt sie. „Ich übernehme das langsam.“ Aber welche Sportlerin sitzt schon gerne den ganzen Tag vorm PC? Joana Wiemers jedenfalls kämpfte wenige Stunden später mit dem TKN-Team gegen den Beckedorfer TC um Punkte in der Tennis-Verbandsklasse. „Es war zwar ein sehr anstrengender Tag. Aber es geht schon“, sagt sie und lacht. Die nächsten schweren Aufgaben warten schon. Joana Wiemers studiert in Bremerhaven Biotechnologie der Marinen Ressourcen. „Es macht richtig Spaß“, sagt sie. In dieser Woche büffelt sie für zwei Klausuren, die sie in der nächsten Woche schreibt. Dann hat sie das erste Semester abgeschlossen.

*

Zweistellige Pleiten im Fußball sind selten. Aber es gibt sie doch. Jüngstes Beispiel: Die Braker Fußballerinnen kassierten gegen Werders Reserve am Sonntag 16 Gegentore. Und sie hätten sogar noch deutlicher verlieren können. Brakes Trainer Jonny Peters und Stadionsprecher Klaus Plachetka hatten zwischenzeitlich befürchtet, dass die Bremerinnen gar die 20-Tore-Marke knacken könnten. Aber sie sorgten sich in erster Linie nicht um das seelische Wohl der Braker Spielerinnen. Vielmehr hätte ein solches Ergebnis laut Peters eine Schwäche der schmucken elektronischen Anzeigetafel offengelegt. „Die kann nur Ergebnisse mit bis zu 19 Toren anzeigen.  Wir haben uns wirklich gefragt, was wir dann machen sollen.“

*

 Der ständige Regen schlägt vielen Menschen allmählich auf’s Gemüt. Ob Leichtathletin, Fußballer oder Boßler: Alle hoffen auf besseres Wetter. Zu diesen Sportlern zählt auch Tobias Göttler. Der ehemalige Schweewarder Vorsitzende wirft ja schon seit einiger Zeit für das Boßel-Topteam aus Halsbek. Am Sonntag, unmittelbar vor dem Duell seiner Mannschaft mit Grabstede, tat er angesichts erneuter Regengüsse seinen Unmut kund. „Wir Boßler sind ja echt hart im Nehmen. Aber das ist echt nicht mehr auszuhalten.“ Und seine Laune sollte noch schlechter werden – nicht wegen des Wetters, sondern alleine aus sportlichen Gründen. Die Halsbeker mussten sich mit 0:14 geschlagen geben...

*

Auf nach Lemwerder, ihr  Fußball-Nerds! Euer König kommt in die Wesermarsch. Am Freitag wird sich niemand anderes als Tobias Escher ab 20 Uhr in einer Lesung in der Begu mit dem Thema „Moderne Fußball-Taktik“ beschäftigen. Escher zählt zu den Gründern des legendären Taktikblogs „Spielverlagerung.de“. Dort sinnierte er zum Beispiel auch schon mal über die „Tuchel-Hybrid-Formation“ und arbeitete mit René Maric zusammen, der inzwischen die Seite gewechselt hat und zum Trainerstab von Borussia Möchengladbach zählt, während Escher Bundesliga-Spiele für überregionale Medien analysiert – auf Youtube unter anderem in der „Bohndesliga“.

In seinem Buch „Die Zeit der Strategen“ taucht er in die Köpfe der Toptrainer ein, während er in seinem Werk „Vom Libero zur Doppelsechs“ die Geschichte der Fußballtaktik nachzeichnet. In „Der Abstieg“ geht’s um – drei Mal darf der Werder-Fan raten – den Hamburger Sportverein. Ende April veröffentlicht Escher sein neues Werk „Der Schlüssel zum Spiel“. Legendär und empfehlenswert sind übrigens seine Gastauftritte im noch legendäreren Podcast „Rasenfunk“. Und wer glaubt, dass das Wort legendär in diesem kurzen Text zu häufig genutzt worden ist, dem geben wir einen Ratschlag: Auf nach Lemwerder! Überzeugen Sie sich am Freitagabend selbst. Der Mann ist gut. Richtig gut.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.