• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Schiesssportwoche: Klinik-Freunde zielen am besten

13.06.2014

Atens Die Resonanz war zwar nicht mehr so groß wie zu den Zeiten der Nordenhamer Woche. Aber mit dem Verlauf der 46. Schießsportwoche zeigte sich der Vorstand der Nordenhamer Sportschützen durchaus zufrieden. Beim Glückstrefferschießen wurden beinahe 800 Zielscheiben verbraucht. Und beim Wettkampf um den Titel des Stadtschützenkönigs gingen bei den Erwachsenen 150 Scheiben über den Tisch.

Bei den Jugendlichen von 12 bis 17 Jahren blieb die Beteiligung hinter den Erwartungen zurück. Erst am letzten Tag kam noch etwas Schwung in den Wettbewerb, so dass am Ende rund 30 Königsscheiben ausgewertet werden konnten. Die rückläufigen Teilnehmerzahlen bei den Jugendlichen führt der Verein nicht zuletzt auf das Werbeverbot für den Schießsport an Schulen zurück.

Pokalschießen für Vereine

In diesem Jahr wurde das bekannte Programm durch ein Pokal-Preisschießen für Schützenvereine ergänzt. Dazu waren alle Schützenvereine aus der Region eingeladen. Während Vereine aus dem Bremerhavener Raum gut vertreten waren, nahmen aus der Wesermarsch nur die Schützen aus Reitland teil.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei der Abschlussveranstaltung zeichnete der stellvertretende Bürgermeister Ulf Riegel die erfolgreichen Laienmannschaften aus und kürte die neuen Stadtkönigshäuser.

20 Laienmannschaften hatten ihr Glück versucht. Dazu gehörten auch die bisherigen Dauersieger Die Waldmeister. Deren Mitglied Sophia Sorge sorgte mit einer 59-Ringe-Scheibe für das beste Einzelergebnis. Für den Sieg in der Teamwertung reichte es diesmal aber nicht. Stattdessen gab es einen Überraschungssieger: Die Bürgerinitiative Wesermarsch-Klinik schlug die Waldmeister und bekam den von Jürgen Bley gestifteten Wanderpokal überreicht. Die beiden Teams hatten zwar mit 222 Ringen gleichauf gelegen. Aber bei den so genannten „Innenzehnern“, also den Zehnen, die am dichtesten am Mittelpunkt der Scheibe liegen, hatte die Bürgerinitiative die Nase vorn. Die 2. Mannschaft der Waldmeister belegte mit 217 Ringen den dritten Platz.

Beim Schießen um den Titel des Stadtschützenkönigs landete in der Jugend Jan Strahlmann (2. Ritter) auf Platz drei. Den zweiten Rang belegte Damian Siegel (1. Ritter), und die Königsehren sicherte sich zum wiederholten Male Franziska Wehlau.

Als Belohnung für die Teilnahme am Schießen mit dem elektronischen Gewehr wurde für die Jugend unter zwölf Jahren ein „Prinzenpokal“ vergeben, den als erster Gewinner Matheo Buhrmann entgegennehmen konnte.

Bei den Erwachsenen lag lange Zeit Klaus Krähemker vorne. Am Ende musste er sich mit Platz drei und dem Titel des 2. Ritters begnügen. Etwas besser war der Schuss, den Manfred Werner auf die Wildscheibe abgegeben hatte. Er gewann damit als Zweitplatzierter die Ehren des 1. Ritters. Am letzten Wettkampftag setzte sich ein neuer Teilnehmer an die Spitze der Königsliste: Mit einer „Sahne-Zehn“, so der Sportschützenvorsitzende Rolf Hecken, kam Max Lehmann auf Rang eins. Vize-Bürgermeister Ulf Riegel überreichte ihm den Königspokal.

Alle Mitglieder der Königshäuser können nun kostenlos ein Jahr lang an den Veranstaltungen der Sportschützen teilnehmen. Dazu zählt auch das vereinsinterne Königsschießen am 11. Oktober.

Preise abholen

Zum Finale der 46. Nordenhamer Schießsportwoche zogen jugendliche „Glücksfeen“ die Abschluss-Glückstrefferzahlen. Drei Preise wurden von den Anwesenden gleich mitgenommen. Die weiteren Gewinne mit den Losnummern 0373, 0061, 0547, 0445 und 0261 liegen im Haus der Sportschützen bereit, wo sie unter Vorlage der Glücktrefferscheiben freitags ab 20 Uhr abgeholt werden können.

Alle Ergebnisse der Schießsportwoche sind im Internet auf der Homepage www.wittkowsky.net/sportschuetzen aufgeführt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.