• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Klootscheeters hoffen auf weiteren Zuwachs

16.03.2016

Tossens Um für die kommende Saison je eine Frauen- und Männermannschaft melden zu können, benötigt die Klootscheetervereen Tossens weitere Boßlerinnen und Boßler. Das wurde während der gut besuchten Jahreshauptversammlung der Friesensportler des Nordseebades in der Gaststätte Zur Nordseeklause deutlich.

Bei den Männern kam es auch in der vergangenen Saison zu einigen Spielabsagen. Die Mannschaftsdecke sei einfach zu dünn und die Jugendlichen könnten das auch nicht ausgleichen, schlussfolgerte der Boßelwart Thorsten Luker. Die Frauen-Mannschaft musste sogar aus dem Spielbetrieb abgemeldet, auch hier waren Spielabsagen zu befürchten. Im nächsten Jahr könne man aber der Spielbetrieb sichern, weil dann die A-Juniorinnen dazustoßen, so Boßelwartin Daniela Neels.

Die A-Juniorinnen müssen sich derzeit als einzige Mädchengruppe mit den Jungen messen, machen das aber sehr gut, berichtete Jugendwartin Lena Nimptsch. Besonders gefreut hätten sie sich über die neuen Trainingsanzüge, mit denen sie dann auch ihren ersten Sieg einfahren konnten.

Bei den Kreismeisterschaften konnten sich Alena Hauske und Felix Eisenhauer für die Landesmeisterschaften qualifizieren. Felix Eisenhauer errang dort den 12. Platz.

Auch beim Klootwerfen erzielten die vier Mädchen gute Ergebnisse und wurden zu den Landesmeisterschaften für den Kreisverband Butjadingen eingeladen. Er würde sich über eine größere Beteiligung an der anstehenden Klootpunktrunde sehr freuen, sagte Hartmut Albers, Vorsitzender und Feldobmann des Klootscheetervereens Tossens.

Das traditionelle Preisboßeln erfreue sich weiter großer Beliebtheit. Der familiäre Charakter sorge für eine besondere Atmosphäre. Und auch da zeigten die Jugendlichen, wie gut sie boßeln können. Alena Sangkuhl konnte sich erstmals und als jüngste Teilnehmerin überhaupt den „Fünf-Jahre-Pokal“ sichern.

In der Tossenser Allianz sei alles auf die Organisation der 125-Jahr-Feier des Nordseebades Tossens gerichtete, berichtete der Vorsitzenden aus dem Zusammenschluss der Tossenser Vereine.

Während der Jahreshauptversammlung wurden Sylke Geerken und Klaas Nordholtz für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Die nächsten Termine sind die Teilnahme an den Mannschafts-Landesmeisterschaften der A-Juniorinnen am 17. April und das Tossenser Preisboßeln, das für den 8. Mai vorgesehen ist.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.