• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Friesensport: Klootschießer fit für den Wettkampf

14.01.2014

Stollhamm Die wichtigste Voraussetzung für das Zustandekommen des großen Feldkampfes im Klootschießen fehlt noch: der hartgefrorene Boden. Denn nur dann kann der Feldkampf stattfinden, betont Medienwart Ralf Müller. Und der Frost scheint auch noch etwas auf sich warten zu lassen. Dennoch laufen beim Klootschießer- und Boßelverein (KBV) Stollhamm die Vorbereitungen für den Traditionswettkampf auf vollen Touren.

Am vergangenen Sonnabend trafen sich die ostfriesischen Elitewerfer in Utgast zu einem weiteren Vorbereitungswerfen. Trotz Regens und somit ungünstigen Witterungsbedingungen steigerte sich der Jugendliche Jelde Eden aus Willmsfeld auf 78 Meter und bestätigte seine gute Form.

Damit wird er sicherlich ein Leistungsträger in der ostfriesischen Jugendauswahl sein und dürfte sogar Chancen haben, bei den Männern eingesetzt zu werden. Ohnehin überzeugten am Sonnabend einmal mehr die Schützlinge von Jugendwart Eilert Taddigs. Er sieht dem bevorstehenden Kräftemessen mit den Oldenburgern voller Optimismus entgegen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir machen doch nicht die lange Tour um den Jadebusen, um uns in Stollhamm einseifen zu lassen. Die Oldenburger sollen sich warm anziehen“, gab Taddigs selbstbewusst die Devise der Ostfriesen vor.

Auch die Oldenburger Klootschießer tragen regelmäßige Trainingswerfen aus. Eine Reihe der angehenden Länderkämpfer werden auch am kommenden Sonnabend, 18. Januar, beim Wettkampf um die Hartwarden-Plakette in Stollhamm antreten.

Ab 13 Uhr kommt es auf dem Sportplatz in Stollhamm zu einem Kräftemessen der Kreisverbände Butjadingen und Stadland. Antreten werden Teilnehmer der Klassen Schüler, Jugend, Junioren und Männer 1. Da zahlreiche Spitzenwerfer an den Start gehen werden, hoffen die Organisatoren, der Rüstringer Heimatbund, der Klootschießer-Landesverband Oldenburg und der KBV Stollhamm auch auf eine große Zahl von Zuschauern.

Derweil gehen auch beim KBV Stollhamm die Vorbereitungen weiter. Am vergangenen Sonnabend machten sich der Oldenburger Landesvorsitzende Robert Schröder, Feldobmann Andy Stindt und Bahnweiser Heiko Stindt ein Bild von der Wettkampfstrecke auf den Meiners-Weiden bei Stollhamm.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.