• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Saisonmeisterschaft: Klootschießer kämpfen mit Novemberwetter

17.11.2014

Altjührden Zwölf Mädchen und 51 Jungen haben sich am Wochenende in Altjührden im Zuge der Saisonmeisterschaft der Klootschießer gemessen. Bestleistungen gab es wegen des trüben Wetters nur wenige.

Jüngster Werfer war der siebenjährige Mathes Stindt aus Rosenberg. Der F-Jugendliche blieb mit 17,95 Metern knapp unter seiner Rekordweite. In der männlichen E verfehlte Keven Spech aus Hollwege mit 26,25 Metern seine Bestleistung um 0,95 Meter. Dagegen verbesserte sich Silas Stindt aus Rosenbeg um 0,35 Meter auf 25,25 Meter. In der D-Jugend platzierte sich Daniel Bolting aus Mentzhausen (27,40 m) vor Ben Sanders aus Reitland (27,20 m). Der C-Jugendliche Thore Bruns aus Waddens warf 41,25 Meter weit. Henning Sagkob aus Mentzhausen überzeugte mit 39,80 Metern, während Fynn Lameyer aus Mentzhausen sich um zehn Zentimeter auf 35,60 Meter steigerte.

Das Feld der B-Jugendlichen führte Eric Klockgether aus Mentzhausen mit 62,50 Metern an. Erneut eine Leistungssteigerung gelang Liandro Ludiexe aus Schweinebrück mit 54,50 Metern. Platz drei nimmt Rico Wefer aus Mentzhausen mit 51,50 Metern ein. Leif Bolles aus Kreuzmoor blieb bei seiner Premiere mit 61,80 Metern vier Meter von seiner Bestmarke entfernt. Jonas Schüler aus Esenshamm warf die Kugel 58,10 Meter weit. Kilian Janssen aus Mentzhausen steigerte sich um 1,10 Meter auf 57,00 Meter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der weiblichen E warf Jana Meiners aus Mentzhausen mit 28,85 Metern die Topleistung. Sie hat sogar noch mehr drauf. Anekin Wollerschein aus Moorriem feierte mit 17,70 Metern ein Erfolgserlebnis. In der D-Jugend platzierte sich Jolien Lameyer aus Mentzhausen (27,75 m) vor Hiske Poplawski (Hollwege, 20,50 m). Die C-Jugendliche Sophie Siemer aus Moorriem steigerte sich im Vergleich zur Vorsaison um 1,10 Meter auf 33,00 Meter. Rang zwei belegte Amrey Rüthemann aus Moorriem mit 28,30 Metern. Knapp ihre Bestleistung verfehlte Jacqueline Oltmanns aus Hollwege mit 24,15 Metern. Die B-Jugendliche Vanessa Heinz aus Moorriem legte mit 44,30 Meter sogar zwei Meter drauf. Lena Schüler aus Esenshamm kam nicht ganz an ihre Bestmarke heran. Sie wurde Dritte vor Mara Tapken aus Moorriem (30 m) und ihrer Vereinskameradin Jana Bölts (27,85 m). Die A-Jugendliche Natalie von Lienen aus Mentzhausen warf 32,25 Meter weit.

  Der nächste Durchgang steigt am Sonnabend, 13 Uhr, auf dem Segelflugplatz in Bohlenbergfeld.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.