• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Sie fördern Gemeinschaft und Geselligkeit

19.02.2019

Kötermoor Davon können andere Vereine nur träumen: Knapp 60 Prozent der Mitglieder des Vereins zur Förderung der Dorfgemeinschaft Kötermoor haben am Freitagabend an der Jahreshauptversammlung teilgenommen – 38 von 65 Mitgliedern. „Wir sind zufrieden“, sagt der Schriftführer Hans Hermann Frerichs lakonisch.

Bei den Wahlen bestätigten die Anwesenden die Führungsriege ohne Veränderungen für weitere drei Jahre: Erster Vorsitzender bleibt Manfred Buschmann, Zweite Vorsitzende Sigrid Hillmer, Schriftwart Hans Hermann Frerichs und Kassenwart Karl- Gerd Padeken. Den Festausschuss bilden weiterhin Sigrid Hillmer, Claudia Geisler, Gisela Frerichs, Regina Bolles und Gisela Fuhrken. Kassenprüfer sind Heiko Bolles und Hanne Blaurock.

Der Verein erfüllt seinen Hauptzweck, die Geselligkeit und den Zusammenhalt zu fördern. Wie Hans Hermann Frerichs schildert, treten auch die Zugezogenen – etwa aus dem Rheinland oder aus Westfalen – in den Verein ein. „Auch die, die nur ein Ferienhaus hier haben, sind meistens da, wenn wir etwas veranstalten“, freut sich Hans Hermann Frerichs.

Das einzige Problem: Die jungen Leute übernehmen nicht gerne Verantwortung. Und auch die meisten Zugezogenen sind im Rentenalter. Da bleibt nur eins, sagt Hans Hermann Frerichs: „Wir Alten müssen fit bleiben.“

Für dieses Jahr plant der Verein zur Förderung der Dorfgemeinschaft das Maibaumsetzen am 30. April, das Dorffest am 5. und 6. Juli, die Radtour im August und das Kegeln im November. Außerdem fahren die Mitglieder zu den geselligen Spielen nach Seefeld, Augustgroden, Augusthausen, Frieschenmoor und Rönnelmoor. Der Lohn neben dem Spaß: Die besuchten Veranstalter kommen auch zum Dorffest nach Kötermoor. Und das fördert den Zusammenhalt über Kötermoor hinaus.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.