• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Kohlmann ehrt erfolgreiche Reiter

06.11.2013

Beim Reitertag in Ovelgönne ehrte der stellvertretende Bürgermeister Dieter Kohlmann (links) mit Leenert Cornelius (rechts) die jungen Sportlerinnen und deren Mannschaftsführer. Als Weser-Ems-Meister und Oldenburger Landesmeister in den Ponyspielen – die NWZ  berichtete ausführlich – wurden Celine Schmikale, Rebecca Lüerßen, Inke Decker und Hetty Kleen ausgezeichnet. Mannschaftsführerinnen waren Ines Böse, Wiebke Hillmer und Gesa Müller. Als Vize-Landesmeister im Voltigieren der L-Gruppen erhielten Lisa Lorke, Larissa Seeger, Annemarie Müller, Rebecca Weinberg, Michelle Korb, Eske Mohr und Charlotte Oltmanns und Longenführerin Gitte Saathoff das Sportabzeichen. Ebenfalls geehrt wurden Juliane Müller und Nina Rohde als Kreismeisterin Dressur beziehungsweise Springen in den Leistungsklassen 5/6. Nele Witte wurde Vize-Landesmeisterin im Bereich Dressur Junge Reiter und wurde ebenso geehrt wie die Dressur-Mannschaft um Mannschaftsführer Christian Heilhecker mit Romana de Brito Soares, Antje Padeken, Claudia Hoyer und Silvia Wenzel.BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.