• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Kollektiver Aussetzer kostet Nordenham Meisterschaft

24.07.2014

Wesermarsch Das ist bitter: Die Tennisspielerinnen des TK Nordenham haben Wochenende den Titel in der Damen-Bezirksliga um ein Spiel verpasst. Sie erwischten im letzten Saisonspiel gegen den Meisterschaftsrivalen Ganderkeseer TV einen rabenschwarzen Tag und verloren auswärts mit 0:6. Beide Teams haben 10:2 Punkte auf dem Konto, 28:8 Matchpunkte und das gleiche Satzverhältnis (GTV: 58:17; TKN: 59:18). Nur das Spielverhältnis des Teams aus dem Landkreis Oldenburg ist einen Hauch besser (GTV: 383:172; TKN: 393:183).

Damen, Bezirksliga: Ganderkeseer TV - TK Nordenham 6:0. Unfassbare Niederlage: Den Nordenhamerinnen gelang nichts. An Position eins kämpfte sich Joana Wiemers gegen Kristina Quindt in den Matchtiebreak. Aber diesen verlor sie mit 1:6. Hanna Schwuchow und Hanna Woesthoff mussten sich klar geschlagen geben, Magdalena Eger verlor knapp. In den Doppeln sahen die Nordenhamerinnen keine Sonne – und verspielten den Titel.

Kristina Quindt – Joana Wiemers 2:6, 7:6, 6:1; Tanja Lindner – Hanna Schwuchow 6:1, 6:2; Teresa Fuchs – Hanna Woesthoff 6:4, 6:0; Janne Hafermann – Magdalena Eger 7:5, 7:5; Wiebke Stein/Quindt – Schwuchow/Woesthoff 6:3, 6:2; Lindner/Fuchs – Wiemers/Eger 6:2, 6:1

Damen 40, Bezirksklasse: Rasteder TC - TK Nordenham 1:5. Auswärtssieg zum Saisonabschluss: Dorle Menke spielte mehr als drei Stunden gegen die gegnerische Nummer eins. Sie hatte Satz eins 5:7 verloren und beim 1:5 im zweiten Satz schon mehrere Matchbälle gegen sich. Aber Die TKN-Spielerin kämpfte sich noch in den Tiebreak, den sie aber knapp verlor. Kerstin Reinstrom gewann dann klar, während Rita Linneweber eine Partie mit langen Ballwechseln für sich entschied. Kerstin Wiemers dominierte mit druckvollem Spiel und siegte deutlich.

Das zweite Doppel, Kerstin Wiemers/Sabine Ahlhorn, machte den Sieg nach anfänglichen Schwierigkeiten mit 7:5 und 6:2 perfekt. Das erste Doppel, Kerstin Reinstrom/Rita Linneweber, verlor den ersten Satz knapp, zwang den Rastederinnen aber in den Matchtiebreak, den das TKN-Duo nach knapp drei Stunden 11:9 gewann. Die Nordenhamerinnen beenden die Saison als Vierter. Indes sind sie punktgleich mit dem Tabellendritten Metjendorf.

Beres Loddo Egerer – Dorle Menke 7:5, 7:6; Eike Fiebrig-Kroll – Kerstin Reinstrom 0:6, 2:6; Birgit Weber – Rita Linneweber 4:6, 5:7; Monika Martens – Kerstin Wiemers 3:6, 1:6; Loddo Egerer/Weber – Reinstrom/Linneweber 7:5, 4:6, 9:11; Fiebrig-Kroll/Martens – Sabine Ahlhorn/Wiemers 5:7, 2:6

Damen 40, Bezirksliga: SV Nordenham - Ganderkeseer TV 2:4. Nordenhams Heike Wührmann zeigte in einem langen Match Kampfgeist und gewann den Matchtiebreak mit 12:10. Astrid Ripken siegte dagegen deutlich, während Beate Müller und Maria Böckmann Niederlagen hinnehmen mussten. Die Entscheidung fiel in den Doppeln: Die Ganderkeseerinnen hatten im ersten Doppel die besseren Nerven und gewannen das zweite klar.

Astrid Ripkens – Sabine Bärwolf 6:0, 7:5; Heike Wührmann – Marita Kuhrke 6:3, 6:7, 12:10; Beate Müller – Ruth Wessels 1:6, 1:6; Maria Böckmann – Petra Lau 3:6, 6:3, 2:10; Ripkens/Böckmann – Bärwolf/Kuhrke 6:3, 4:6, 8:10; Wührmann/Elke Frenkel – Lau/Gisela Doodemann 1:6, 5:7

Damen 40, Bezirksliga: TC Burhave - TC BW Delmenhorst 3:3. Nach den Einzeln sah es im Spiel gegen den Tabellenzweiten nicht gut aus für Burhave: Mit drei Niederlagen und einem Sieg, den Cornelia Heuser im Matchtiebreak eingefahren hatte, stand es 1:3. Aber in den Doppeln riefen die Burhaverinnen endlich ihr gesamtes Potenzial ab. Im zweiten Doppel lieferten sich Christine Thaden-Decken und Astrid Blaschke ein langes und ausgeglichenes Duell mit Kerstin Laber und Petra Klauß – am Ende siegte das Burhaver Duo mit 10:8 im Matchtiebreak.

Cornelia Heuser – Birgit Johannson 6:4, 5:7, 10:1; Chrstine Thaden-Decken – Kerstin Laber 5:7, 4:6; Daniela Kähler (AUT) – Sabine Jaritz 1:6, 1:6; Ulrike DrägerPetra Höpfner 2:6, 4:6; Heuser/Kähler – Johannson/Höpfner 6:0, 6:3; Thaden-Decken/Astrid Blaschke – Laber/Petra Klauß 6:1, 1:6, 10:8

Damen 50, Landesliga: TC RW Haren - SV Nordenham 2:4. Im letzten Saisonspiel beim Tabellenschlusslicht gaben die Doppel den Ausschlag: Nach den Einzeln stand es 2:2. Brunhilde Labohm und Ulrike Weil hatten klar gewonnen, während Ulla Jungbauer und Ulrike Schierloh mit knappen Niederlagen vom Feld gingen. Doch in den Doppeln machten die Nordenhamerinnen mit den Gastgeberinnnen kurzen Prozess. Der SVN beendet die Spielzeit auf Platz fünf.

Maria Bauken – Brunhilde Labohm 0:6, 2:6; Maria Bippen – Ulla Jungbauer 7:6, 6:3; Angela Koormann (NED) – Ulrike Schierloh 6:2, 2:6, 10:3; Monika Meer – Ulrike Weil 2:6, 1:6; Bauken/Koormann (NED) – Labohm/Schierloh 3:6, 2:6; Bippen/Meer – Jungbauer/Weil 1:6, 3:6

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.