• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Konditionsstarke Braker gewinnen kampfbetontes Spiel

17.04.2013

Brake Die B-Junioren-Fußballer des SV Brake haben am Wochenende das Mittelfeldduell der Bezirksliga gegen den TV Metjendorf daheim mit 4:2 (2:1) gewonnen. In einem Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften setzte sich das Team der Trainer Kersten Mielke und Ralf Steinke aufgrund der besseren Kondition am Ende verdient durch.

Die Partie verlief zunächst temporeich und ausgeglichen. Beide Teams waren bereits in der Anfangsphase je einmal erfolgreich. Zunächst traf Brakes Hauke Dinske-Riesenbeck nach einer Freistoßflanke (10.) für die Hausherren. Aber nur vier Minuten später glich Dominik Kowaczek aus. Sein abgefälschter Distanzschuss hatte sich unhaltbar ins lange Eck gesenkt.

Durch einen Treffer von Felix Kramp (34.) nach schöner Vorarbeit von Tobias Heinemann ging der SVB mit einer 2:1-Führung in die Pause. Allerdings glich Kowaczek drei Minuten nach Wiederanpfiff erneut aus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aber allmählich verließen Metjendorf die Kräfte. Nachdem Thorne Apfelstädt zunächst eine „Hundertprozentige“ liegengelassen hatte, traf der aufgerückte Christoph Hilpert überlegt zum 3:2.

Vom TVM kam anschließend nicht mehr viel. Vier Minuten vor dem Ende machte der eingewechselte Rico Mathes mit dem 4:2 alles klar.

„Metjendorf hat uns alles abverlangt“, meinte Kersten Mielke. Seine Spieler seien zwar noch steigerungsfähig. Aber aufgrund der letzten 20 Minuten sei der Sieg in einem kampfbetonten und fairen Spiel verdient gewesen.

Tore: 1:0 Dinske-Riesenbeck (10.), 1:1 1:1 Kowaczek (14.), 2:1 Kramp (34.), 2:2 Kowaczek (48.), 3:2 Hilpert (51.), 4:2 Mathes (76.).

SVB: Calvin Gätje - Jan Borries, Christoph Hilpert, Tobias Heinemann, Niklas Cekici, Nicolai Schulz, Philipp Winkler, Martin Wille, Thorne Apfelstädt, Hauke Dinske-Riesenbeck, Felix Kramp. Eingewechselt wurden Dominik Kämmer, Julian Heyer, Piriyatharsan Lakshmikanthan und Rico Mathes.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.