• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Kreisderby endet unentschieden

04.11.2015

Wesermarsch Wow: Die A-Jugend-Fußballer des SV Phiesewarden schicken sich an, die Bezirksliga aufzumischen. Ihre ersten fünf Saisonspiele hatte die Mannschaft von Trainer Ismail Tosun verloren – jetzt landete sie beim 3:0 gegen Garrel den dritten Sieg hintereinander. Das Wesermarsch-Derby zwischen dem SV Brake und dem TSV Abbehausen endete leistungsgerecht 1:1-Unentschieden.

SV Brake - TSV Abbehausen 1:1 (0:1). Die Grün-Gelben gingen als klarer Favorit ins Spiel. Die Elf der Trainer Ingo Wickner und Sven Eisenhauer ging auch früh in Führung – Dominik Schwarting schoss in der 11. Minute nach Vorarbeit von Steffen Ostendorf das 1:0 für den TSV.

Aber die Hausherren ließen sich nicht hängen. Schon in der ersten Hälfte hatten die Trainer Michael und Thomas Rockel mehrfach zum Torjubel angesetzt, doch ihre Spieler vergaben ihre Chancen reihenweise. Dass die Abbehauser den 1:0-Vorsprung mit in die Kabine nahmen, lag an Torwart Sören Büsing. „Er hat überragend gehalten“, sagte Coach Wickner. Die Kreisstädter drängten auch nach dem Wechsel auf den Ausgleich. Nach genau einer Stunde war es dann passiert. Kaan Karahan erzielte nach einer Einzelleistung das 1:1.

Erst danach kamen die Abbehauser wieder besser ins Spiel. Sie erzielten durch Dominik Schwarting auch den nächsten Treffer, doch der TSV-Angreifer soll im Abseits gestanden haben. „Ein Sieg wäre auch nicht gerecht gewesen“, sagte Wickner. Das Unentschieden gehe in Ordnung. Obwohl die Braker Letzter bleiben, sieht Michael Rockel das Team auf einem guten Weg. „Ich bin mir sicher, dass wir die Abstiegszone bald verlassen können.“

Tore: 0:1 Schwarting (11.), 1:1 Karahan (60.).

SVB: Calvin Gätje - Jonas Koletzki, Luca-Nicolas Wetzel, Martin Wille, Tobias Heinemann, Malik-Erol Tuncer, Kaan Karahan, Rico Mathes, Enis Alan, Sinan Ince, Bekir Yapici. Eingewechselt: Jonas Schwarting, Tim Meischen.

TSV: Sören Büsing - Nico Meyer, Yannik Rebehn, Mustafa Seker, Dominik Schwarting, Nils Grimmig, Steffen Ostendorf, Julian Milz, Till Wickner, Leon Fehlauer, Jonas Budde. Eingewechselt: Julian Friedrich, Marco Wego und Jannik Ulkowski.

SV Phiesewarden - BV Garrel 3:0 (2:0). Der holprige Rasen ließ keinen ansehnlichen Kombinationsfußball zu. Den Gastgebern machte dies wenig aus. Sie übernahmen die Spielkontrolle und gingen in Führung (11.). Fynn Baumgardt köpfte nach einem Eckstoß von Lukas Schröder ein.

Baumgardt zeigte zudem Sprinterqualitäten. Nach einem Abschlag von Torhüter Lukas Kühl rannte er alleine aufs Garreler Tor zu und vollstreckte eiskalt (27.). Schröder hätte die Führung ausbauen können, doch er vergab. „Wir hätten zur Pause höher führen können“, sagte Tosun, der von den Gästen nur eine Chance notierte.

In der 54. Minute avancierte Baumgardt endgültig zum Spieler des Tages. Auf Vorarbeit von Marcel Härtel erzielte er seinen dritten Treffer. „Anschließend haben wir das Ergebnis locker über die Zeit gebracht“, so Tosun.

Tore: 1:0 Baumgardt (11.), 2:0 Baumgardt (27.), 3:0 Baumgardt (54.).

SVP: Lukas Kühl - Jan Cordes, Mirko Bliefernich, Malte Michael Claßen, Marcel Härtel, Fynn Baumgardt, Jan-Steven Kalies, Lukas Schröder, Corvin Berndt, Bjarne Böger, Bennet Windhorst. Eingewechselt: Tayfun Turan und Justin Müller.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.