• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Kreisduell um Aufstieg in Großenmeer

06.06.2012

WESERMARSCH Die Fußballerinnen des TSV Abbehausen und der SG Großenmeer/Bardenfleth kämpfen am Mittwochabend, 19.30 Uhr, in Großenmeer um den Aufstieg in die Bezirksliga. Die Abbehauserinnen hatten in ihrer ersten Partie der Aufstiegsrunde am Sonntag einen 2:1-Heimsieg gegen den TuS Ekern feiern können. Dagegen kam Großenmeer in Ekern nicht über ein torloses Remis hinaus. Deswegen benötigt die SG unbedingt einen Sieg im Kreisduell. Dem TSV würde schon ein Remis reichen.

TSV Abbehausen - TuS Ekern 2:1 (2:0). Die Partie war gerade 30 Sekunden alt, da bot sich dem TSV die erste Großchance. Wenig später hätten die Gäste einnetzen können (2.). Anschließend spielte die Heim-Elf konzentriert. In der fünften Minute köpfte Ann-Christin Luga eine Ecke Sabrina Hannebohns ein. Und Abbehausen legte nach: Diesmal war Luga nach einer Ecke mit dem Fuß erfolgreich (10.). Ekern setzte auf Konter, aber Abbehausen hatte die besseren Chancen. In der 16. Minute hatte Torhüterin Melanie Klockgether Pech. Sie schoss einen Elfmeter an den Innenpfosten.

Ekern kam besser ins Spiel, blieb aber harmlos. Nur in der 45. Minute waren die Gäste einmal gefährlich, doch der TSV hatte Glück, dass der Ball neben das Tor kullerte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Abbehausen hätte durch Nadine Schiller, Sarah Bruns und Luga in der Anfangsphase der 2. Halbzeit die Führung ausbauen können, scheiterten aber an der Gästekeeperin. Anschließend war die Partie nickelig, Ekern hatte mehr Spielanteile und gute Möglichkeiten. Doch Abbehausen kämpfte. Zudem hielt Klockgether stark. Doch Entlastungsangriffe fehlten. In der 80. Minute verkürzte Ekern mit einem 18-Meter-Freistoß. Aber Abbehausen rettete den Vorsprung über die Zeit.

TSV Abbehausen: Melanie Klockgether, Sabrina Hannebohn, Sarah Bruns, Julia Kruse, Merle Emmert, Lisa Bultmann, Jana Behrens, Carmen Schlack, Ann-Christin Luga, Nadine Schiller, Tara Lachnitt; eingewechselt: Wiebke Wessels, Annika Büsing, Kea-Sophie Klein, Janine Kuck

TuS Ekern - SG Großenmeer/Bardenfleth 0:0. Großenmeer nahm gleich zu Beginn das Heft in die Hand. Ekern stand tief und lauerte auf Konter. Großenmeer schaffte es nicht, die verdiente Führung zu erzielen. Einmal klingelte es zwar im TuS-Tor, aber Großenmeers Treffer war wegen einer Abseitsstellung nicht gegeben worden.

Auch in der zweiten Hälfte war Großenmeer am Drücker. Aber Ekern bekam immer wieder ein Bein dazwischen. Wenn dann doch mal ein Ball auf das Tor der Gastgeberinnen kam, parierte die glänzend aufgelegte Torhüterin Jana Brade.

In der 78. Minute tauchte Ekern erstmals brandgefährlich vor dem Tor der bis dahin kaum geforderten Christina Tenzer auf. Den Schuss von Sarah Winkler klärte Melanie Lampe kurz vor der Torlinie. Danach warf Großenmeer noch einmal alles nach vorne. Bianca Holters brachte den Ball zwar im Tor unter, aber auch dieser Treffer wurde wegen einer angeblichen Abseitsstellung nicht gegeben.

Großenmeer: Christina Tenzer, Melanie Lampe, Claudia Beyer, Annika Bunjes, Maike Jähne, Christine Carstens, Anne Gebken, Ann-Kathrin Lameyer, Bianca Holters, Birte Naber, Tanja Mönnich. Reserve: Anna Osterthun, Rantje Staufenberg, Julia von Lienen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.