• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Frauenfußball: Kreisliga-Meister greift nach Double

14.05.2012

BüMMERSTEDE Die Frauenmannschaft der SG Großenmeer/Bardenfleth ist Meister der Kreisliga II. Damit nicht genug: Am Mittwoch zog der frisch gebackene Meister mit einem 2:1 (2:0)-Sieg bei BW Bümmerstede, dem härtesten Ligakonkurrenten, ins Pokalfinale ein.

Die Gäste aus der Wesermarsch hatten einen Traumstart hingelegt. Christine Carstens (10.) und Bianca Holters (13.) sorgten mit sehenswerten Treffern für die frühe Führung Großenmeers.

Bümmerstede war sichtlich geschockt. Nur langsam fand der Tabellenzweite der Kreisliga zu seinem Spiel. Großenmeers Claudia Büttner hatte sogar das 3:0 auf dem Fuß, aber sie scheiterte knapp.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Elf von Trainer Jürgen Ahlers kontrollierte das Geschehen und zeigte schöne Spielzüge. Bümmerstede versuchte es indes mit langen Bällen, die eher Befreiungsschlägen glichen.

Doch die Partie spitzte sich noch einmal zu. In der 53. Minute wurde eine Hereingabe der Gastgeberinnen unglücklich zum 1:2 ins SG-Tor abgefälscht. Bümmerstede spielte mutiger und ging robust in die Zweikämpfe. Aber im Spiel nach vorne fehlte den Gastgeberinnen die Präzision.

So steht Großenmeer im Finale gegen die SG Husbäke/Edewechterdamm, die im zweiten Halbfinalspiel den Meister der Kreisliga III – den TSV Abbehausen – mit 3:1 bezwingen konnte.

Tore: 0:1 Christine Carstens (10.), 0:2 Bianca Holters (13.), 1:2 (53. Eigentor).

Großenmeer: Christina Tenzer - Melanie Lampe, Claudia Beyer, Annika Bunjes, Anne Gebken, Maike Jähne, Christine Carstens, Bianca Holters, Claudia Büttner, Tanja Mönnich, Birte Naber. Eingewechselt: Ann-Kathrin Lameyer, Julia von Lienen, Katharina Busch, Anna Osterthun, Rantje Staufenberg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.