NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Boßeln-Landesliga: Kreuzmoor ärgert den Meister

13.10.2010

WESERMARSCH Boßeln, Männer I, Landesliga: Kreuzmoor – Spohle 3:4 (unentschieden). Die Gastgeber konnten gegen den amtierenden Meister ihre Bestbesetzung aufbieten, nachdem zuvor Stammkräfte gefehlt hatten. Dieser Umstand machte sich sehr positiv bemerkbar. Mit einem starken Endspurt durch die Erste Gummigruppe (12/3 Durchgänge) wurden zwei Schoet und 49 Meter aufs Habenkonto gebracht und damit das Remis gesichert. Die Zweite Gummigruppe (14/0) steuerte noch 129 Meter hinzu, so dass die Verlust der Ersten Holz (13/2, ein Schoet, 37) und Zweiten Holz (13/1, drei, 88) ausgeglichen wurden, was die siegessicheren Gäste merklich überraschte.

Reitland – Schweinebrück 8:2. Mannschaftsführer Uwe Heuermann war sehr zufrieden. Allmählich steht ihm die Bestbesetzung zur Verfügung, diesmal fehlten vier Stammkräfte. Auch wenn die Zweite Gummigruppe (13/1) ein Schoet und 110 Meter abgab, konnte Heuermann von guten Wurfleistungen berichten. Den Löwenanteil für den Sieg fuhr die Erste Gummigruppe ein (11/1, sieben, 138). Ausgeglichen präsentierten sich die Erste Holzgruppe (12/2, 0, 22) und die Zweite Holzgruppe (12/3, 0, 110).

Schweewarden – Westerscheps 2:2. Der Neuling hatte sich personell in der Holzmannschaft verstärkt, so dass der Mannschaftsführer Stefan Freese mit einem Sieg rechnete. Bei der Wende war es sehr eng, denn die Erste und Zweite Holzgruppe lagen je ein Schoet zurück, während die erste Gummigruppe mit einem, die Zweite Gummigrupe mit drei Schoet vorne lagen. Am Ende warteten alle auf die Zweite Gummigruppe, die nach 13/2 Durchgängen mit zwei Schoet und 47 Meter gewann. Somit wurden die knappen Niederlagen der anderen Gruppen kompensiert und der erste Punkt geholt. Die restlichen Ergebnisse: Erste Holzgruppe (14/1; 0, 141), Zweite Holzgruppe (13/1; 0, 89), Erste Gummigruppe (12/0; 0, 194).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Grabstede – Mentzhausen 32:0. Der Neuling musste auf fünf Stammwerfer verzichten. Mit einigen Ersatzspielern konnte das Team mit exakt 16 Werfern antreten und war beim Spitzenreiter chancenlos. Die Ergebnisse: Erste Holzgruppe (16/1 Durchgänge; zwölf Schoet, 17 Meter); Zweite Holzgruppe (15/1, fünf, 96), Erste Gummigruppe (14/1, sechs, 46), Zweite Gummigruppe (15/0, acht, 42).

Frauen I, Landesliga: Reitland – Schweinebrück 4:3. Die Holzgruppe ging schnell nach einem starken Anwurf von Britta Borchers in Führung, die dann bis zur Wende auf drei Schoet ausgebaut wurde. Am Ende standen vier Schoet und 81 Meter für Reitland zu Buche. Auch die Gummigruppe begann gut und holte nach der Wende einen Rückstand von zwei Schoet auf. Vier Wurf vor dem Ende gelang dem Gast ein toller Wurf, der am drei Schoet und 49 Meter einbrachte, was aber für ein Remis zu wenig war.

Halsbek – Kreuzmoor 0:9. Die Gäste kamen zu einem sicheren Erfolg. Bis zur Wende führte die Gummigruppe aus Halsbek mit einem Schoet, doch Kreuzmoor konterte und siegte mit drei Schoet und 27 Meter. Die Holzgruppe sorgte bis zur Wende mit fünf Schoet für klare Verhältnisse. Am Ende wurde mit sechs Schoet und 50 Meter gewonnen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.