• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Nordenham On Ice: Kühlmaschinen laufen im Hochbetrieb

26.11.2010

NORDENHAM Das Brummen der Kühlaggregate klingt wie Musik in Uwe Böselers Ohren. Der Zeltverleiher aus Schweierzoll lässt die Maschinen im Dauerbetrieb laufen, damit die Glykol-Temperatur in den schwarzen Schläuchen mindestens 8,5 Grad unter dem Gefrierpunkt bleibt. Sonst könnte es knapp werden mit der termingerechten Freigabe der Eisbahn auf dem Nordenhamer Marktplatz. Schicht für Schicht baut sich auf dem Zeltboden die 400 Quadratmeter große Glitzerpiste auf, die Bürgermeister Hans Francksen an diesem Freitag um 16 Uhr eröffnen will.

Der Startschuss für die fünfte Auflage von Nordenham on Ice ist gleichzeitig das Auftaktsignal für den Weihnachtsmarkt. In dem Budendorf neben dem Eiszelt gibt es außer Glühwein, Berlinern und Bratwurst erstmals auch asiatische Spezialitäten. Neu ist zudem, dass das Kinderkarussell über eine Überdachung verfügt. Als Weihnachtsmarktklassiker sind wieder die Krippenvitrine und die Stadthütte dabei, in der Vereins- und Schülergruppen ihre Hand- und Bastelarbeiten anbieten. Die Weihnachtsmarktstände haben täglich ab 14 Uhr geöffnet. Feierabend ist frühestens um 19 Uhr, je nach Andrang im Eiszelt.

Dass die Firma Böseler wieder Nordenham on Ice veranstalten kann, ist nur durch Sponsorenunterstützung möglich gewesen. Besonders großzügig haben sich die Firmen E.on (10 000 Euro) und Premium Aerotec (5000 Euro) gezeigt. Uwe Böseler und City-Managerin Ilona Tetzlaff sprachen Jörg Gaspar (E.on) und Herbert Fuhrken (Premium Aerotec) ein dickes Dankeschön aus, als sie am Donnerstag die Aufbauarbeiten besuchten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nachdem im vergangenen Jahr rund 7000 Kufenflitzer auf der Eisbahn ihre Runden gedreht hatten, sieht es jetzt erneut nach einer guten Auslastung aus. Denn laut Ilona Tetzlaff sind bereits viele Gutscheine verkauft worden. Es liegen auch zahlreiche Anmeldungen für „Schools on Ice“ am Vormittag vor. Das Eishockeyturnier um den NWZ -Cup erfreut sich ebenfalls großer Beliebtheit: Zwölf Teams gehen in den drei Vorrundengruppen an den Start.

Die Heeringer, Die Eisbecher, Die Eckwarder, Grobschlosser

Butjenter Dream Team, Eisheilige von Stedingen, Ollos von 2005, Eis am Stock

Inter Syuggewarden, Eispiraten, Herrenturnverein Nordenham-Süd, Reitgemeinschaft Enjebuhr

am Sonnabend, 18. Dezember, mit der Zwischenrunde und am Sonntag, 2. Januar, mit dem Finale. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr.

Norbert Hartfil Redaktionsleitung Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2201
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.