• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Vereine: Künftig führt ein Team den BTB

27.01.2014

Blexen Während es im Berichtsteil der Jahreshauptversammlung des Blexer Turnerbundes leicht und locker zuging und so mancher Beitrag mit Schmunzeln belohnt wurde, etwa, als Triathlon-Kämpfer Klaus Janßen berichtete, jeder in der Sparte habe bei den 230 einstündigen Trainingseinheiten und den Wettkämpfen genau 257 630 Kalorien verbrannt, bargen zwei Tagesordnungspunkte doch reichlich Zündstoff.

Noch unproblematisch war der Satzungsänderungsantrag, statt 1. und 2. Vorsitzenden einen kollegialen zwei- bis sechsköpfigen Vorstand einzusetzen. Bei gleicher Verantwortung könne die Last der Arbeit so auf viele Schultern verteilt werden. Der Antrag wurde einstimmig gebilligt. Doch war vergessen worden, einen Termin für die Umsetzung mit überschaubarer Findungsphase festzuschreiben. Also trat der Beschluss sofort in Kraft, BTB-Vorsitzender Edlef Jessen war plötzlich nicht mehr 1. Vorsitzender und Margarete Gronau nicht mehr seine Stellvertreterin.

Ein neuer Vorstand wurde gesucht. „Ich fühle mich echt überfahren,“ und „Wir sind jetzt ein bisschen überfordert,“ hieß es aus der Runde heraus. Jedem war bewusst, dass Edlef Jessen schon seit längerem sein Amt in andere Hände geben möchte. Aber nun so ad hoc? Da spontan niemand aus der Runde bereit war einzuspringen, erklärte sich Edlef Jessen bereit, noch für ein weiteres Jahr „gleichberechtigt“ mit Margarete Gronau die Arbeit zu leisten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Kuh war aber nicht vom Eis, denn noch stand als zweiter Antrag im Raum, die Beiträge für alle Mitglieder um monatlich einen Euro zu erhöhen und bei den Kindern nicht mehr zwischen unter 14-jährigen und den älteren Jugendlichen zu unterscheiden. Zwar sahen die BTBer ein, dass die Übungsleiterentschädigung erhöht werden müsse, doch, so wurde eingeworfen, würden die gesunde Kassenlage und die Rücklagen zumindest noch ein oder zwei Jahre gegen eine Beitragserhöhung sprechen.

Konträre Positionen wurden getauscht – aber auch der Hinweis, in allen Bereichen seien Kostensteigerungen zu erwarten und vor allem die Schwimmsparte müsse nach Renovierung des Nordbades mit höheren Ausgaben rechnen, überzeugten nicht jeden. Dennoch stimmten die Mitglieder dem Antrag letztendlich mehrheitlich zu.

Bei den anschließenden Wahlen wurden Edlef Jessen und Margarete Gronau zu gleichberechtigten Vorsitzenden gewählt, Peter Jessen zum Kassenwart und Cornelia Bultmann-Marsall zur Schriftwartin. Als Spartenleiter arbeiten künftig: Pascal Reimers (Fußball), Melanie Rada (Frühschwimmen), Karin Jessen (Funktions- und Wirbelsäulengymnastik), Christa Perkin (Montagsgruppe), Monika Bross (Donnerstagsgruppe), Olaf Büker (Handball), Sabrina Peltzern (Eltern-Kind-Turnen), Hans Joachim Nagel (Leichtathletik/Rasenkraftsport), Margarete Gronau (Turnen), Heike Schröder (Schwimmen), Frederike Folkers-Lohse (Sportabzeichen), Uwe Nagel (Sportspiele), Cornelia Bultmann-Marsall (Pilates), Markus Waibel (Taekwondo), Dieter Kluger (Tischtennis), Anna und Hans Kleemeyer (Tennishalle), Klaus Janßen (Triathlon), Lilli Dase (Walking) und Hans Marsall (Wandern).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.