• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Leichtathletik in der Wesermarsch: Ausnahmeläufer

13.11.2020

Wesermarsch Der Blick auf die Bestenlisten des Niedersächsischen Leichtathletik-Verband verrät: Die besten Langstreckenläufer aus der Wesermarsch brauchen sich nicht zu verstecken. Im Gegenteil: Sie zählen im Halbmarathon und im Straßenlauf über die 10 Kilometer zur Spitze Niedersachsens.

Herausragendes Jahr

Auf ein bisher herausragendes Jahr blickt insbesondere Abiel Hailu (Jahrgang 1995) von der SG akquinet Lemwerder zurück. Er führt die Bestenliste im Halbmarathon der Männer an. In der Bestenliste ist zwar noch seine Zeit, die er Mitte September in Frankfurt gelaufen ist, als Topwert verzeichnet (1:06:50 Stunden). Aber am vergangenen Wochenende verbesserte der Ausnahmeläufer seine Bestzeit und den Wesermarsch-Kreisrekord in Berlin auf 1:06:Stunden.

Steigerung möglich

Im Straßenlauf über 10 Kilometer liegt Hailu in der Bestenliste auf Rang fünf mit 30:36 Minuten. Allerdings darf man getrost davon ausgehen, dass für Hailu über diese Distanz noch eine schnellere Zeit drin gewesen wäre. Zum Vergleich: In Berlin passierte er die 10-Kilometer-Marke während seines Halbmarathons in 30:13 Minuten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit dieser Zeit wäre er gleichauf mit den derzeit Drittplatzierten der Bestenliste, Sebastian Hendel (LG Braunschweig). Noch eine Kategorie stärker sind Haftom Weldaj (Pattensen/29:13 Minuten) und René Menzel (Hannover/29:38 Minuten).

Der gebürtige Oldenbroker Jan Knutzen (Jahrgang 1989) liegt mit 30:41 Minuten auf Rang sieben. Er startet jetzt für den OTB Osnabrück. Sein ehemaliger Teamkollege von der SG akquinet Lemwerder, Yonas Abadi, liegt auf Rang 16 mit 33:39 Minuten.

Nicht hoch genug einzuschätzen ist die Leistung von Jörg Brunkhorst (Jahrgang 1969) von der SG akquinet Lemwerder. Er hat es im Halbmarathon immerhin auf Rang 18 der Bestenliste geschafft. Der Nordenhamer, der schlanke 25 Jahre jünger als Abiel Hailu ist, hatte Mitte Oktober die 21,0975 Kilometer in 1:23:11 zurückgelegt. Er ist der älteste Läufer der Top 20 der Männer.

In seiner Altersklasse M 50 ist im Halbmarathon nur Georg Diettrich (LC Wechloy) schneller, der Ende Oktober in Oldenburg 1:10:25 Stunden benötigt hatte. Auch über 10 Kilometer war nur ein Läufer schneller als Jörg Brunkhorst: Matthias Wilshusen vom Laufclub BlueLiner führt mit 35:46 Minuten. Brunkhorst verzeichnet starke 37:27 Minuten.

Eine Klasse für sich

Über die 5000 Meter ist er indes eine Klasse für sich in Niedersachsen: Die unglaublichen 17:42,32 Minuten, die er am Reformationstag in Bielefeld rausgehauen hatte, bedeuten Platz eins.

Ebenfalls stark: Ronny Bartels (Jahrgang 1990) vom SV Brake. Er lief die 10 Kilometer Anfang März in Oldenburg in 35:31 Minuten. Damit belegt er Rang sieben in der Altersklasse Männer 30.

In der Altersklasse M 40 zählen zwei Läufer von der SG akquinet Lemwerder im Halbmarathon zur Spitze ihrer Altersklasse. Martin Michels (Jahrgang 1979) belegt Platz vier mit 1:26:27 Stunden, Torsten Bruns (Jahrgang 1978) liegt auf Rang sechs mit 1:31:23 Stunden. Beide hatten ihre Bestzeit Ende Oktober in Oldenburg aufgestellt.

Rang zehn

Frank Böhme (Jahrgang 1961) vom SV Brake hat ebenfalls den Sprung in die Bestenliste geschafft. Er lief im März in Oldenburg die 10 Kilometer in 48:51 Minuten. Damit liegt er auf Rang zehn. der Altersklasse M 55. Helge Schweers, der inzwischen für die Turn- und Sportfreunde Eversten läuft, liegt im Halbmarathon der M 55 auf Rang neun mit 1:37:50 Stunden.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.