• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Wettkampf: Leichtathletik-Nachwuchs aus Lemwerder legt furios los

04.12.2012

Lemwerder Die Nachwuchs-Leichtathleten der SG akquinet Lemwerder sind mit guten Leistungen in die Wintersaison gestartet. Die U14 und die U16 überzeugten jetzt bei Hallensportfesten in Bremen und Hamburg.

U14-Talent Kea Maaßen stellte im Hochsprung mit 1,40 Metern eine persönliche Bestleistung auf. Finja Sonnenburg (1,25 Meter) und Linus Rimpl (1,35 Meter) präsentierten sich ebenfalls in guter Form. Sprinter Paul Richter lief die 60 Meter in Hamburg in 8,31 Sekunden. Damit stellte er eine neue Bestleistung auf. Und auch in den anderen Läufen blieb er jeweils unter der Qualifikationsnorm für die Landesmeisterschaft.

Die weibliche 4x100-Meter-Staffel der U16 trumpfte in Hamburg groß auf. Sie kam als dritte Staffel ins Ziel. Mara Brunßen knackte im Hochsprung mit 1,50 Metern die geforderte Höhe für die Landesmeisterschaft. Sie belegte Platz zwei. Überdies sprang sie 4,40 Meter weit. Milena Tietjen (4,49 Meter) und Lana Draghinazzi (4,51 Meter) flogen sogar noch etwas weiter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Lana hatte dagegen im 60-Meter-Lauf Pech. Mit 8,52 Sekunden verfehlte sie die Qualifikationszeit zur Landesmeisterschaft um 0,07 Sekunden. U18-Athletin Hanna Schneider hatte 8,59 Sekunden benötigt.

Die männlichen Athleten überzeugten vor allem im Weitsprung. Philipp von Estorf sprang erstmals über fünf Meter (5,03 Meter). Jan Kleinekathöfer (4,73 Meter) und Jan-Gerrit Göbel (4,80 Meter) trumpften ebenfalls auf. Im Kugelstoßen bewiesen Jan-Gerrit (8,39 Meter) und Philipp (9,38 Meter) ihre Vielseitigkeit. Ibrahim Alzohery legte die 800 Meter derweil in 2:42 Minuten zurück, während Milena für die 60-Meter-Hürden 10,20 Sekunden benötigte.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.