• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Rumpfteam will Rote Laterne loswerden

25.05.2019

Lemwerder Für einen Aufsteiger gelten immer besondere Reglen. Vor allem dann, wenn er erstmals überhaupt Luft in einer neuen Spielklasse schnuppert. Das gilt auch für die Faustballerinnen des Lemwerder TV. Doch auch wenn häufig gesagt wird, dass es völlig normal sei, zu Beginn Lehrgeld zu zahlen – eines steht fest: Als Tabellenletzter geht kein Team der Welt gerne in einen vierten Spieltag. Das gilt auch für den LTV in der 1. Bundesliga Nord.

Er wird am Sonntag in Kellinghusen (Sportanlage Eichenallee) alles daransetzen, die Rote Laterne abzugeben. Die Lemwerderanerinnen spielen zunächst gegen Bayer Leverkusen und dann gegen den VfL Kellinghusen. Der Spieltag beginnt um 11 Uhr mit der Partie Leverkusen gegen Kellinghusen.

Ausgerechnet in dieser Situation haben die Lemwerderanerinnen riesige Personalprobleme. Janika Seemann, Darja Seemann und Marie Seemann fallen aus. „Wir werden leider nur zu fünft auflaufen können“, sagt Patrick Bartelt, der das Team mit Sandra Weigt und Arthur Dick trainiert. Unterstützung aus den anderen Teams gibt es nicht. Es werde also nicht gerade leicht werden, sagt der Coach, auch wenn die beiden Gegner einen durchwachsenen Saisonstart erlebt haben.

Leverkusen ist Dritter (6:6 Punkte). „Wir wissen in etwa, was uns erwartet. Das ist eine junge Mannschaft, die mit sehr viel Biss und Elan bei der Sache ist und um jeden Ball kämpft.“ Dennoch glaubt er, dass es gegen Kellinghusen (4:8 Punkte) schwerer wird, weil der Vorletzte ein unbeschriebenes Blatt ist. „Das bereitet mir ein wenig Sorge.“

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.