• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

SVL überzeugt in Spanien

24.10.2019

Lemwerder Die A-Junioren-Fußballer des SV Lemwerder haben internationale Luft geschnuppert. In den Herbstferien dribbelten und grätschten sie bei einem Jugendturnier an der spanischen Costa Brava. Sie belegten Platz fünf. In verschiedenen Altersklassen hatten 48 Mannschaften aus Dänemark, Norwegen, Rumänien, Polen, Ungarn, Ukraine, Deutschland und Spanien gespielt.

Der SV Lemwerder trat in der Altersklasse U 19 an und spielte gegen Mannschaften aus Deutschland, Norwegen und Spanien. In dem von einem Kooperationspartner des DFB organisierten Turnier dauerte eine Halbzeit 20 Minuten.

Das erste Spiel gegen das saarländische Team aus Westsaar verlor Lemwerder mit 3:4. Der zweite Spieltag begann mit einem starken 2:2 gegen Viking aus Norwegen. Coach Bastian Wendorff lobte seine Mannschaft. „Mit starkem Kampfgeist haben wir aus einem 0:2-Rückstand noch fast ein 3:2 gemacht.“ Die Norweger waren physisch sehr stark und zogen später sogar ins Endspiel ein.

Das Match gegen den hessischen Verbandsligisten und späteren Turniersieger JFV Dietkirchen/Offheim verlor Lemwerder aber mit 0:6. Im Kampf um das kleine Finale mussten am letzten Spieltag zwei Siege her.

Das Spiel gegen den TSV Steeden gewann Lemwerder mit 5:0. Hier zeigten alle Lemwerderaner eine starke Leistung. Die Partie gegen die spanischen Lokalmatadoren Cosecha Mundial verlief allerdings nicht im Sinne der Lemwerderaner. Der Schiedsrichter waren aus Lemwerderaner Sicht total überfordert. Der SVL-Trainerstab brach das Spiel nach einem nicht geahndeten Ellenbogencheck gegen einen SVL-Spieler ab. Der Lemwerderaner Spieler erlitt einen Nasenbeinbruch.

Zwar stand der sportliche Aspekt bei dieser Reise im Vordergrund, dennoch war nicht nur Platz für Fußball. Das Team besuchte unter anderem das Camp Nou, das Stadion des FC Barcelona.

Insgesamt habe diese Tour das Team noch mehr zusammengeschweißt, was die Spieler nur einen Tag nach ihrer Rückkehr eindrucksvoll bewiesen hätten, teilte Wendorff mit. Das Punktspiel in der Landesliga Bremen gegen den SC Borgfeld gewannen sie 3:1.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.